Waldbaden

Waldbaden

Waldbaden klingt nach Hokuspokus. Doch das ist es nicht: Japanische Universitäten biete eine fachärztliche Spezialisierung in „Waldmedizin“ an. Die wörtliche Übersetzung des jananischen Shinrin-yoku ist „Waldluftbaden“. In Deutschland bietet das zur Charité gehörende Immanuel-Krankenhaus einen Waldbadepfad direkt am Berliner Wannsee an. Was nach einem Wort aus dem Marketing klingt, ist dennoch mehr als Spazierengehen. Waldbaden ist auch mehr als Welness, auch wenn der Nachweis fehlt, dass Eichen und Buchen in Deutschland die gleiche Heilwirkung haben wie Pinien und Zedern in Japan. Die vhs Eschweiler bietet mit ‚Waldbademeisterin‘ Cäcilia Cüpper im laufenden Semester zum zweiten Mal ein Tagesseminar im Waldbaden an. Das Seminar findet am 28.09. von 14 bis 18 Uhr statt und vermittelt Theorie und Praxis.

Anmeldung: https://www.vhs-eschweiler.de/index.php?id=85&kathaupt=11&knr=192-65106

Schreibe einen Kommentar