Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Wissenschaftliches >> Studienreisen, Tagefahrten

Seite 1 von 1

In Kooperation mit der VHS Nordkreis Aachen.
Schweden, das Land der unendlichen Weite und Einsamkeit. Hier kann man richtig durchatmen und wirkliche Stille genießen an Orten, ohne jeglichen Lärm unserer Zivilisation. Nur der Wind, das Rauschen der Bäche und die Gesänge der Vögel dringen an das Ohr. Ungewohnt zuerst, doch traumhaft schön. Lassen Sie sich durch eine tiefe innere Ruhe und Gelassenheit faszinieren.
In Kooperation mit der VHS Nordkreis Aachen
In Europa ist kaum ein Gebiet an seiner Küste dramatischer gezeichnet und wirkt zugleich im Landesinneren friedlicher als die Bretagne. Das Binnenland ist von verschlafenen Dörfern, einsamen Kapellen und hohen Kirchtürmen geprägt. Die Pfarrbezirke von denen sich die meisten in der Nähe Morlaix befinden, sind sichtbarer Ausdruck bretonischer Frömmigkeit. Wie Leuchttürme in der Landschaft stehen an der Südküste Großsteine, sogenannte "Menhire" sowie Steinreihen als mysteriöse Zeugnisse einer mehr als 6000 Jahre alten Megalithkultur. Lassen Sie sich bezaubern.
Während einer etwa dreistündigen Wanderung durch den Probsteier Wald suchen die Teilnehmer/innen unter fachkundiger Leitung heimische Pilze, lernen ihre Lebensweise kennen um sie von möglichen Doppelgängern zu unterscheiden. Außerdem wird die Rolle der Pilze für unser Ökosystem erläutert. Bringen Sie ein Körbchen oder einen Leinenbeutel mit. Plastiktüten sind ungeeignet, da die Pilze darin sehr schnell verderben. Am Schluss der Exkursion werden noch einmal alle Körbe und Beutel durchgesehen und unbrauchbare Pilze aussortiert. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind selbstverständlich. Bringen Sie ebenfalls ein Messer mit.
Die Führung dauert ca. 2 - 2,5 Stunden und folgende Institute und Einrichtungen werden voraussichtlich besichtigt:
Astronauten-Trainingszentrum der ESA
Luft- und Raumfahrtmedizin
Sonnenofen
Nutzerzentrum für Weltraumexperimente (MUSC)
Bitte beachten Sie: Das Gelände des DLR ist sehr weitläufig und die Wegezeiten zwischen den einzelnen Instituten betragen ca. 15 bis 20 Minuten. Während der Führung gibt es keine Sitzgelegenheiten und die Kleidung sollte den Witterungsverhältnissen angepasst sein. Die Teilnehmenden müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Es besteht Ausweispflicht.
Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie auf unserer Internetseite unter: http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10265/347_read-219/#/gallery/99
"Making van Gogh: Geschichte einer deutschen Liebe".
Es dürfte DAS Ausstellungshighlight des Jahres 2019 werden: Vincent van Gogh (1853-1890). Die Schau ist nach Angaben des Museums "die bis dato größte und aufwendigste Präsentation in der Geschichte des Städel".
50 Arbeiten van Goghs werden zu sehen sein. Die Bedeutung Vincent van Goghs (1853-1890) als Vorbild für die Kunst des deutschen Expressionismus wird beleuchtet.
Die umfangreiche Präsentation thematisiert laut Museum die besondere Rolle, die u.a. deutsche Galeristen und Museen für die Erfolgsgeschichte des Vorreiters der modernen Malerei gespielt hatten.
90 Arbeiten anderer Künstler wie Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff oder Max Beckmann werden gezeigt.
Während der Busfahrt werden Sie auf die Ausstellung wie auch auf die Architektur in Frankfurt vorbereitet.
Nach dem Ausstellungsbesuch mit Führung, haben Sie verschiedene Möglichkeiten:
- Besichtigung der Dauerausstellung im Städel. Von den alten Meistern bis zur Gegenwart sind dort Werke fast aller großen Künstler vertreten.
- Im nahegelegenen Liebighaus werden herausragende Objekte aus 5000 Jahren Kulturgeschichte präsentiert mit einem neuen Farb.- und Lichtkonzept .
- Besichtigung der Altstadt unter architekturhistorischen Aspekten. Wir erkunden mit einer Führung das erst 2018 eröffnete wiederaufgebaute DomRömer-Quartier, den Römerberg, das Frankfurter Rathaus, den Kaiserdom in dem von 1562-1792 die Kaiser des heiligen römischen Reichs deutscher Nationen gekrönt wurden.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS-Aachen.
Abfahrt: 8:40 Uhr Aachen, auf der Hüls und 9:00 Uhr untere Sandkaulstraße, Sporthaus Drucks.
Rückkehr um 21:00 Uhr in der unteren Sandkaulstraße bei Drucks und 21:20 Uhr auf der Hüls.

noch einige freie Plätze Studienfahrt : Rembrandt und Köln

( So., 24.11., 10.30 Uhr )

Das Kölner Wallraf-Richartz-Museum widmet gleich zwei Ausstellungen dem niederländischen Maler Rembrandt von Rijn zum 350. Todestag.
Rembrandt ist einer der bedeutendsten und bekanntesten niederländischen Künstler des Barocks. Sein Schaffen fiel in die Epoche des Goldenen Zeitalters, als die Niederlande eine politische, wirtschaftliche und künstlerische Blütezeit erlebten.
Die Sonderausstellung "Inside Rembrandt" ist als Hommage an den Maler konzipiert. Bildgewaltig werde das dramatische Künstlerleben zwischen Tragödie und Komödie erzählt. Neben eigenen Rembrandt-Werken präsentiert das Museum auch Arbeiten von seinen Zeitgenossen und Schülern wie Jan Lievens, Govert Flinck und Ferdinand Bol.
Nach einer Führung haben Sie noch Gelegenheit sich die Schau "Rembrandts graphische Welt – die Radierungen anzusehen. Mit Stichel und Nadel bearbeitete Rembrandt die Kup-ferplatte und fertigte 160 Blätter.
Anschließend erkunden wir bei einer Stadtführung die Altstadt Kölns sowie eine der bekannten romanischen Kirchen.

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner/innen

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

donnerstags auch 14:30 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen