Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Seite 1 von 1

Sie möchten privat oder beruflich in den sozialen Medien durchstarten, reichweitenstarke Beiträge posten und einen stimmigen, aber auch authentischen Gesamteindruck vermitteln? Wir sprechen über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Portal sowie darüber, wie Sie ein Profil einrichten, eine Social-Media-Strategie erstellen und Ihre Reichweite durch gute Inhalte, ein richtiges Timing und Werbeanzeigen ausweiten können. Auch hier gilt: Mehr ist nicht immer besser – der richtige Mittelweg entscheidet.

genug freie Plätze Die verflochtene Geschichte der Ukraine

( Do., 20.10., 19.00 Uhr )

Vortrag in Kooperation mit dem Europaverein GPB e.V.
Wir hinterfragen: Welches Bild haben wir von der Ukraine eigentlich? In den letzten 30 Jahren hat die Ukraine zweifellos Anschluss an das freie Europa gesucht. Im Vortrag gehen wir der wechselvollen Geschichte nach und begeben uns auf die Spur ihrer kulturellen Identität. Die ukrainisch nationale Identität ist begründet in einer Vielzahl von Mythen, Schriften und auch offiziellen Dokumenten. So auch in den einleitenden Worten der Unabhängigkeitserklärung von 1991, die auf eine tausendjährige Tradition der Ukraine hinweist.
Zum Inhalt:
Geographische Gegebenheiten
Kiewer Rus, Gründungsmythos
Orientierung nach Westen: die Ukraine im Rahmen des Königreichs Polen-Litauen (14.-18. Jh.)
Das Zeitalter der ukrainischen Kosaken
17. Jahrhundert: Hetman Masepa und Peter der Große
Modernisierung und Russifizierung: die Ukraine im Russischen Reich im "langen 19. Jahrhundert"
Die Westukraine in der Habsburgermonarchie
I. Weltkrieg, Revolution und Ukrainische Volksrepublik Sowjetunion, Die Ukraine im II. Weltkrieg
Vom Spätstalinismus zur Unabhängigkeit: die Sowjetukraine 1945-1991
30 Jahre ukrainische Unabhängigkeit

noch einige freie Plätze Stadtführung: Stolpersteine

( Sa., 29.10., 15.00 Uhr )

Wir starten am Brunnen vor dem Rathaus und gehen ca. 2 Stunden durch die Innenstadt. Der Journalist Friedhelm Ebbecke-Bückendorf schildert dabei die unterschiedlichen Familienschicksale: Was ist aus Eschweilers Juden geworden?

fast ausgebucht Online-Vortrag: Es geht auch ohne Plastik

( Mi., 16.11., 18.30 Uhr )

Kunststoffe sind allgegenwärtig: beim Einkauf, im Haushalt, in Kleidung, im Spielzeug und sogar in Kosmetika. Sie sind praktisch und billig. Gelangen sie jedoch in die Natur, stellen sie eine immense Belastung dar. Daher verzichten immer mehr Menschen im Alltag auf Plastik. Wie dadurch unser Alltag nachhaltiger wird und wie wir damit unsere CO2-Bilanz verbessern können, zeigt die Buchautorin von "Es geht auch ohne Plastik" und Trainerin für nachhaltiges Leben Sylvia Schaab. In diesem Vortrag geht es um Hintergründe zu Plastik und es gibt es viele Tipps, wie ein Zero Waste Lebensstil im Alltag leicht gelingt.

Seite 1 von 1


Unsere Sponsoren

Zur Online-Ausgabe der Eschweiler Filmpost

genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner/innen

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Dienstag: 14:00-15:30 Uhr
Mittwoch: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Donnerstag: 8:30-12:30 ; 14:30-18:00 Uhr
Freitag: 08:30-12:30 Uhr

BAMF
Ministerium
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen