Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Wissenschaftliches >> Pädagogik, Psychologie

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Musik und Bewegung im Vorschulalter" (Nr. 02-33305) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 1

genug freie Plätze Bildungsurlaub: Strukturwandel

( ab Mo., 19.10., 9.00 Uhr )

Ein Bildungs-, Exkursions- und Austauschprogramm am Beispiel des Rheinischen Braunkohlereviers.
Der Inhalt: Derzeit startet der größte regionale Strukturwandelprozess seit der Wiedervereinigung. Rund 40 Mrd. Euro Förderung für die Braunkohle-Reviere dienen der Bewältigung der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Folgen des Kohle-Ausstiegs bis 2038. Am Beispiel des rheinischen Reviers werden Perspektiven eröffnet, wie ein 'Wandel ohne Brüche' gelingen kann. Expertenaustausch und Exkursionen zeigen die Herausforderungen, Strategien und erste Best-Practice-Projekte auf.
Das Programm: Die ersten 2 Tage dienen dem Kennenlernen des Rheinischen Reviers: Steinkohle, Braunkohle und das Atom. Mittwoch bis Freitag sind Fachvorträge und Foren Schwerpunkt, die dem Austausch mit Experten zu künftigen Strategien und laufenden Strukturwandel-Projekten dienen. Themen sind dann u.a. das Strukturstärkungsgesetz, Zukunftsfelder sowie Best-Practice-Beispiele aus dem Bereich Umwelt, Wirtschaft und Arbeit sowie auch Kultur, Bevölkerung und Soziales.
Die Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Akteure, die sich mit dem Strukturwandel in Kohleregionen beschäftigen, sei es beruflich (z.B. Projektentwicklung, Wirtschaftsförderung, Verwaltung, Planer, Verbände) oder als engagierte Bürger (z.B. Stadträte, Umwelt-, Wirtschafts- und Sozialinitiativen). In NRW anerkannt ist auch die verkürzte Fassung der Veranstatltung (siehe 202-32207) für Interessierte, die mit der Region bereits vertraut sind.

Kurs abgeschlossen Keine Angst vor Online-Seminaren

( Die Teilnahme kann jederzeit starten. Eine monatliche Online-Sprechstunde (s.u.) beantwortet Fragen. )

In diesem Jahr hat sich eine Veränderung der digitalen Art vollzogen, die nicht mehr aufzuhalten ist. Der Not geschuldet werden Seminare und Veranstaltungen, die noch Anfang des Jahres in Präsenz abgehalten wurden in die digitale Welt verlegt.
Allerdings ist dieser Weg für einige mit großen Widerständen und auch Verunsicherungen und Ängsten verbunden: Wie geht das überhaupt? Ich habe das noch nie gemacht? Wie kann ich alle TN*innen im Blick halten? Muss ich mich methodisch anders aufstellen? Was kann ich alles damit machen? Gruppenarbeit, Brainstorming, FlipCharts oder Whiteboards nutzen oder muss ich PowerPoint können?
Für das Präsenzseminar gibt es keinen Ersatz! Das stimmt!
Aber online-Seminare können erstaunlich mehr, als erwartet.
Viele Fragen stehen im Raum und diese Veranstaltung möchte Sie neugierig auf die Möglichkeit machen (fast) alles online anbieten zu können.

genug freie Plätze Seminargestaltung für Online- und Präsenz-Seminare

( Die Teilnahme kann jederzeit starten. Eine monatliche Online-Sprechstunde (s.u.) beantwortet Fragen. )

Inhalte
Die spezifische Situation in der Erwachsenenbildung, Wissen und Know-How verständlich weiterzugeben, Erwachsene mit neuen Themen oder auch mit sich selbst zu konfrontieren stellt hohe Ansprüche an den/die Trainer*in. Nicht nur fachliche Kompetenz und innere Gelassenheit, sondern auch praktisches Rüstzeug sind erforderlich, um im Spannungsfeld unterschiedlicher Erwartungen bestehen zu können. Die Schaffung einer optimalen Arbeitsatmosphäre und die Kombination von herkömmlichen und modernen Lehr- und Lernmethoden sind u.a. Schwerpunkte dieses Online-Seminars und Voraussetzung, um den vielfältigen Bedürfnissen in der Erwachsenenbildung gerecht zu werden. Ein starkes Augenmerk wird auf die Trainerpersönlichkeit gelegt, um eine gute Grundlage zur Selbstreflexion nachhaltig zu installieren. Aufbauend auf den „Didaktischen Fragen“ sind die Teilnehmer*innen dieses Seminars in der Lage, eine erwachsenengerechte, erfolgreiche und von ihrer eigenen Persönlichkeit geprägte Wissensvermittlung vorzunehmen. Eine besondere Herausforderung ist es Seminare online zu gestalten. Wie dies gelingt, werden Sie in diesem Seminar erleben und Sie werden wissen, welche Methoden und Tools Sie auch online nutzen können und worauf Sie speziell bei dieser Form des Lehrens achten müssen, um die Konzentration und den Lernwillen der Teilnehmer*innen aufrecht zu halten.
2 Methoden
Das Seminar orientiert sich an der Situation und den Fragestellungen der Teilnehmer*innen, die theoretischen Inhalte werden kontextbezogen eingefügt, um den Bedürfnissen der Teilnehmer*innen individuell gerecht zu werden.
Es werden Methoden aus der Erwachsenenbildung beispielhaft eingesetzt und je nach Situation und Bedarf werden klassische Trainingsmethoden, wie Gruppenarbeit (online: breakoutsessions), Rollenspiel und Fallbesprechung prozessorientiert eingesetzt.
Zielgruppe
Menschen, die wissen möchten, wie sie ihr Know-How effektiv an ihre Zielgruppe vermitteln können.

Kurs abgeschlossen ELW-Talk - vhs.cloud und andere Tools für Lehrkräfte

( Die Teilnahme kann jederzeit starten. Eine monatliche Online-Sprechstunde (s.u.) beantwortet Fragen. )

Der ELW-Talk ist offen für alle Fragen zum digital erweiterten Unterrichten, insbesondere zur Funktionsweise der vhs.cloud. Zur Vor- und Nachbereitung der Sprechstunde sowie für die Kommunikation der Teilnehmenden besteht in den regionalen Netzwerkgruppen der vhs.cloud die Gruppe sprechstunde.dxfixi@vhs.cloud. Diese kann - mit einem vorhandenen Zugang - auch über den externen Link https://vhs.link/ELWTalk erreicht werden. Die Sprechstunde findet an jedem ersten Freitag im Monat statt. Bei Feiertagen eine Woche später. Den Link zur Teilnahme finden Sie in der Netzwerk-Gruppe.

Kurs abgeschlossen ELW-Talk - vhs.cloud und andere Tools für Lehrkräfte

( Die Teilnahme kann jederzeit starten. Eine monatliche Online-Sprechstunde (s.u.) beantwortet Fragen. )

Der ELW-Talk ist offen für alle Fragen zum digital erweiterten Unterrichten, insbesondere zur Funktionsweise der vhs.cloud. Zur Vor- und Nachbereitung der Sprechstunde sowie für die Kommunikation der Teilnehmenden besteht in den regionalen Netzwerkgruppen der vhs.cloud die Gruppe sprechstunde.dxfixi@vhs.cloud. Diese kann - mit einem vorhandenen Zugang - auch über den externen Link https://vhs.link/ELWTalk erreicht werden. Die Sprechstunde findet an jedem ersten Freitag im Monat statt. Bei Feiertagen eine Woche später. Den Link zur Teilnahme finden Sie in der Netzwerk-Gruppe.

Kurs abgeschlossen ELW-Talk - vhs.cloud und andere Tools für Lehrkräfte

( Die Teilnahme kann jederzeit starten. Eine monatliche Online-Sprechstunde (s.u.) beantwortet Fragen. )

Der ELW-Talk ist offen für alle Fragen zum digital erweiterten Unterrichten, insbesondere zur Funktionsweise der vhs.cloud. Zur Vor- und Nachbereitung der Sprechstunde sowie für die Kommunikation der Teilnehmenden besteht in den regionalen Netzwerkgruppen der vhs.cloud die Gruppe sprechstunde.dxfixi@vhs.cloud. Diese kann - mit einem vorhandenen Zugang - auch über den externen Link https://vhs.link/ELWTalk erreicht werden. Der Talk findet an jedem ersten Freitag im Monat statt. Bei Feiertagen eine Woche später. Den Link zur Teilnahme finden Sie in der Netzwerk-Gruppe.

genug freie Plätze ELW-Talk - vhs.cloud und andere Tools für Lehrkräfte

( Die Teilnahme kann jederzeit starten. Eine monatliche Online-Sprechstunde (s.u.) beantwortet Fragen. )

Der ELW-Talk ist offen für alle Fragen zum digital erweiterten Unterrichten, insbesondere zur Funktionsweise der vhs.cloud. Zur Vor- und Nachbereitung der Sprechstunde sowie für die Kommunikation der Teilnehmenden besteht in den regionalen Netzwerkgruppen der vhs.cloud die Gruppe sprechstunde.dxfixi@vhs.cloud. Diese kann - mit einem vorhandenen Zugang - auch über den externen Link https://vhs.link/ELWTalk erreicht werden. Die Sprechstunde findet an jedem ersten Freitag im Monat statt. Bei Feiertagen eine Woche später. Den Link zur Teilnahme finden Sie in der Netzwerk-Gruppe.

genug freie Plätze ELW-Talk - vhs.cloud und andere Tools für Lehrkräfte

( Die Teilnahme kann jederzeit starten. Eine monatliche Online-Sprechstunde (s.u.) beantwortet Fragen. )

Der ELW-Talk ist offen für alle Fragen zum digital erweiterten Unterrichten, insbesondere zur Funktionsweise der vhs.cloud. Zur Vor- und Nachbereitung der Sprechstunde sowie für die Kommunikation der Teilnehmenden besteht in den regionalen Netzwerkgruppen der vhs.cloud die Gruppe sprechstunde.dxfixi@vhs.cloud. Diese kann - mit einem vorhandenen Zugang - auch über den externen Link https://vhs.link/ELWTalk erreicht werden. Die Sprechstunde findet an jedem ersten Freitag im Monat statt. Bei Feiertagen eine Woche später. Den Link zur Teilnahme finden Sie in der Netzwerk-Gruppe.

genug freie Plätze ELW-Talk - vhs.cloud und andere Tools für Lehrkräfte

( Die Teilnahme kann jederzeit starten. Eine monatliche Online-Sprechstunde (s.u.) beantwortet Fragen. )

Der ELW-Talk ist offen für alle Fragen zum digital erweiterten Unterrichten, insbesondere zur Funktionsweise der vhs.cloud. Zur Vor- und Nachbereitung der Sprechstunde sowie für die Kommunikation der Teilnehmenden besteht in den regionalen Netzwerkgruppen der vhs.cloud die Gruppe sprechstunde.dxfixi@vhs.cloud. Diese kann - mit einem vorhandenen Zugang - auch über den externen Link https://vhs.link/ELWTalk erreicht werden. Die Sprechstunde findet an jedem ersten Freitag im Monat statt. Bei Feiertagen eine Woche später. Den Link zur Teilnahme finden Sie in der Netzwerk-Gruppe.

genug freie Plätze Musik und Bewegung im Vorschulalter

( ab Mi., 14.10., 9.30 Uhr )

Der Kurs richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher oder an pädagogische Fachkräfte die mit Vorschulkindern arbeiten. Die Rhythmisch-musikalische Erziehung, auch kurz Rhythmik genannt, basiert auf der Wechselbeziehung von Musik und Bewegung. Sie ist eine ganzheitliche Pädagogik, die auf dem spielerischen Einsatz von Musik, Sprache und Bewegung basiert. Alle Kinder werden von Musik und Bewegungsimpulsen angesprochen. Das ganzheitliche Erleben und phantasievolle Gestalten von Reimen, Versen, Bewegungsspielen, Liedern und Tänzen, fördert Kinder in ihrer natürlichen Musikalität, in ihrem Bewegungsvermögen und in ihrer Sprachentwicklung. Der erste Tag steht ganz im Zeichen der Selbsterfahrung ohne die der Transfer auf die Arbeit mit Kindern am zweiten Tag nicht möglich wäre. Bitte bequeme Kleidung tragen und Stoppersocken!

Kurs abgeschlossen Bildungsurlaub: Gesund älter werden im Beruf

( ab Mo., 17.8., 9.00 Uhr )

Der Bildungsurlaub gibt Zeit zur Reflexion zu Themen wie "Umgang mit Zeit", "Stellenwert von Ruhe und Schlaf", "Pausen zur rechten Zeit", "Einstellungen, Glaubenssätze und Sichtweisen" und vermittelt Entspannungsmethoden und Bewegungsweisen als Gegenpol zu physischen und psychischen Erschöpfungszuständen: Achtsamkeit, Atemübungen, Qigong, Selbstmassagen, dynamisches Sitzen und Stehen sind Beispiele der Methoden. Ein ausführliches Programm sowie Anmeldeunterlagen erhalten Sie über 02403-70270 oder vhs@eschweiler.de.
In diesem Kurs erlernen Sie zwei der bekanntesten Entspannungsmethoden: Mit der Progressiven Muskelentspannung nach E. Jacobson wird durch aktives An- und Entspannen in aufeinander aufbauenden Unterrichtseinheiten die Körperwahrnehmung geschult. Die Entspannung in der Grundstufe des autogenen Trainings nach Prof. Schultz wird in sechs Schritten erlernt, um dabei körperlich und seelisch ruhiger zu werden. Beide Verfahren verstehen sich als Hilfe zur Selbsthilfe. Ergänzend runden gezielte Atemtechniken den Kurs ab. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Ergänzende Audio-Inhalte werden in der vhs.cloud zur Verfügung gestellt.

fast ausgebucht Vortrag: Wechseljahre der Frau

( Do., 19.11., 19.00 Uhr )

Sie erfahren Bemerkenswertes über die Wahrheiten und Irrtümer rund um die Wechseljahre der Frau. Wir diskutieren ebenso die Grenzen und Möglichkeiten der Hormontherapie wie auch das Erlangen einer wohlwollenden Selbstwahrnehmung in Zeiten der Veränderungen wie z. B. weniger belastbar sein, runder werden, Hautprobleme etc. Wie erleben und bewerten wir Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen oder Konzentrationsschwächen? Wie gehen wir mit psychosozialen Veränderungen um? Sie erfahren Aufschlussreiches über die Wirkung von Entspannungsverfahren bei psychovegetativen Beschwerden, einer angepasste Ernährung und Sie erhalten bewährte Tipps aus der Naturheilkunde.

Seite 1 von 1


Unsere Sponsoren

Zur Online-Ausgabe der Eschweiler Filmpost

genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner/innen

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Telefonische Erreichbarkeit

Montag: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Dienstag: 14:00-15:30 Uhr
Mittwoch: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Donnerstag: 8:30-12:30 ; 14:30-18:00 Uhr
Freitag: 08:30-12:30 Uhr

Einlass nur nach Terminvereinbarung bzw. zu gebuchten Kursen

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen