Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 13.11.2018:

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Warum gibt es Materie

( Di., 13.11., 19.00 Uhr )

Geisterteilchen mit wechselnden Identitäten verbergen womöglich die Antwort
"Ich habe etwas ganz Schreckliches getan", sagte Wolfgang Pauli, nachdem er
die Existenz des Neutrinos vorhergesagt hatte. Er dachte, man würde es nie
entdecken können. Doch im Jahr 1956 wurde es im Forschungsprojekt
"Poltergeist" in Los Alamos nachgewiesen. Genauer gesagt: das
Elektron-Neutrino. Denn es stellte sich später heraus, dass es (mindestens)
drei Arten von Neutrinos gibt. Und es wurde noch verrückter: Man wusste
inzwischen, dass Elektron-Neutrinos bei der Kernfusion im Innern der Sonne
erzeugt werden. Aber auf der Erde konnte man nur etwa ein Drittel der
erwarteten Teilchen nachweisen. Inzwischen ist klar: Die Neutrinos können
ihre Identität wechseln. Aus Elektron-Neutrinos werden während des kurzen
Flugs zur Erde zum Teil Myon- oder Tau-Neutrinos. Spannend ist eine Meldung
des japanischen Forschungsprojekts Kamiokande vom August 2017: Die
Antimaterieteilchen der drei Neutrino-Arten wechseln ihre Identität mit
einer anderen Rate als die Materieteilchen. Das ist möglicherweise die
Erklärung dafür, dass nach dem Urknall Materie im Universum übrig geblieben
ist.

Kurs abgeschlossen Ausfall: Indien - Mogul Küche

( Di., 13.11., 18.15 Uhr )

Das Land der Moguln und Maharadschas. Das Mogulreich war ein von 1526 bis 1858 auf dem indischen Subkontinent bestehender Staat. Die Küche, die an den kaiserlichen Höfen in Delhi und Agra entwickelt wurde, und arabische und persische Elemente einbringt, ist sehr opulent. Eine dezent gewürzte Küche mit dem Schwerpunkt auf volle Aromen erwartet, von Ihnen entdeckt zu werden.

Kurs abgeschlossen Ausfall: Sinn schlägt Glück Weiterbildung - Farbe bekennen

( Di., 13.11., 19.00 Uhr )

Impuls-Vortrag zur Workshop-Reihe „Gekonnt Einsteigen“, „Gekonnt Umsteigen“, „Gekonnt Aussteigen“
Viele Jahrzehnte hatte die Glücksforschung Hochkonjunktur. Nun untersuchen Forscher vermehrt die Frage, ob wir unser Leben als sinnvoll oder bedeutsam empfinden.
Für unser Wohlbefinden und unsere Gesellschaft scheint es wichtiger zu sein, an Stelle des schnellen oberflächlichen Glücks den umfassenderen Sinn im Leben anzustreben.
Ob wir die eigene Existenz als sinnvoll empfinden, hängt von mehreren Faktoren ab. Je nach Lebensphase -oder sogar Lebenskrise? - stellt sich uns die Frage nach dem Sinn des Lebens mal mit mehr mal mit weniger großer Kraft. So können uns neue Herausforderungen, veränderte Lebensumstände und Erlebnisse dazu bewegen, nach der Bedeutung unseres Daseins zu suchen.
In diesem Vortrag werfen wir einen Blick auf die Ergebnisse der Sinnforschung und den individuellen Quellen aus denen sich der Lebenssinn speist.

Seite 1 von 1



Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen