Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 07.11.2018:

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Pralinen selbst gemacht für Anfänger

( Mi., 7.11., 18.00 Uhr )

Hier werden feinste Pralinen gezaubert. Wir zeigen Ihnen in diesem Anfängerkurs den richtigen Umgang mit hochwertiger Kuvertüre und wie man eine Pralinenfüllung herstellt, damit sie zartschmelzend auf der Zunge zergeht. Das Einfüllen in vorgefertigte Hohlkugeln und wie die Praline - hübsch dekoriert - zur unwiderstehlichen Versuchung wird. Am Ende des Abends hat jeder eine kleine Auswahl an Pralinen hergestellt und ist in der Lage, das hier erlernte auch zu Hause fortzuführen.

fast ausgebucht Functional Fitness mit Live-Streaming Weiterbildung - Farbe bekennen

( ab Mi., 7.11., 17.15 Uhr )

Ein interessantes, abwechslungsreiches, intensives Fitnesstraining zum Erhalt und zur Steigerung von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Es kommen hierbei Elemente aus dem Freelatics, Cross-Fit, Tabata und anderen Bewegungsformen zum Einsatz. Doch keine Angst: Das Training ist auch für "Neulinge" im Bereich des Func-Fit geeignet: Die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer wird berücksichtigt.
Der Kurs wird über die vhs.cloud gestreamt, so dass die Übungsstunde leicht später nachgeholt oder wiederholt werden kann. Auch ist eine zeitgleiche Teilnahme ohne Anwesenheit möglich.
Dieser Lehrgang findet in Kooperation mit der Volkshochschule Nordkreis Aachen statt.
In vielen sozialen und beratenden Berufen kommt man immer wieder in Kontakt mit Menschen, die an psychischen Beeinträchtigungen leiden. Viele Berater/innen sind nicht immer ausreichend ausgebildet, um solche Störungen sicher zu erkennen und entsprechende Maßnahmen in die Wege zu leiten. Zum anderen sind oftmals die Grenzen zwischen beratender und therapeutischer Tätigkeit fließend, woraus sich rechtliche Probleme ergeben können. Therapeutisches Arbeiten ist erlaubnispflichtig.
Heilpraktiker für Psychotherapie benötigen nach dem Gesetz eine staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde. Der Lehrgang bereitet Sie umfassend auf die behördliche Überprüfung beim Gesundheitsamt vor. Trotzdem ist es notwendig, die umfangreichen Lerninhalte eigenverantwortlich und engagiert zusätzlich zu vertiefen. Der Lehrgang beinhaltet keine Therapieausbildung. Das Dozententeam kann bei der Auswahl eines geeigneten Therapieverfahrens beratend zur Seite stehen.
Adressaten des Lehrgangs sind alle Menschen, die zukünftig psychotherapeutisch arbeiten möchten wie z. B. Gestalt-, Körper-, Atem-, Musik- und Kunsttherapeuten/innen, Mitarbeiter/innen der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, Sozial- und Schulsozialarbeiter/innen, Lehrer/innen und Beratungslehrer/innen, Mitarbeiter/innen in schulpsychologischen Diensten, Krankengymnast/innen und Masseur/innen etc.
Mit dem Bildungsscheck NRW oder der Bildungsprämie können Sie einen Zuschuss von bis zu 500,-- € erhalten.
Der Lehrgang umfasst 264 Unterrichtsstunden und beginnt am Mittwoch, 07. November 2018 und endet am 07.03.2020. Der Unterricht findet mittwochs vierzehntägig von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr in Eschweiler sowie monatlich an einem Samstag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr in Alsdorf statt.
Während der Prüfungsvorbereitung (ab Januar 2020) ist der Unterricht vierzehntätig freitags von 18:00-21:15 Uhr und samstags von 09:00-16:00 Uhr.
Die Schulferien sind unterrichtsfrei.
Kursgebühr: 2.420,00 €, keine Ermäßigung,
Dieser Lehrgang findet in Kooperation mit der Volkshochschule Nordkreis Aachen statt.
In vielen sozialen und beratenden Berufen kommt man immer wieder in Kontakt mit Menschen, die an psychischen Beeinträchtigungen leiden. Viele Berater/innen sind nicht immer ausreichend ausgebildet, um solche Störungen sicher zu erkennen und entsprechende Maßnahmen in die Wege zu leiten. Zum anderen sind oftmals die Grenzen zwischen beratender und therapeutischer Tätigkeit fließend, woraus sich rechtliche Probleme ergeben können. Therapeutisches Arbeiten ist erlaubnispflichtig.
Heilpraktiker für Psychotherapie benötigen nach dem Gesetz eine staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde. Der Lehrgang bereitet Sie umfassend auf die behördliche Überprüfung beim Gesundheitsamt vor. Trotzdem ist es notwendig, die umfangreichen Lerninhalte eigenverantwortlich und engagiert zusätzlich zu vertiefen. Der Lehrgang beinhaltet keine Therapieausbildung. Das Dozententeam kann bei der Auswahl eines geeigneten Therapieverfahrens beratend zur Seite stehen.
Adressaten des Lehrgangs sind alle Menschen, die zukünftig psychotherapeutisch arbeiten möchten wie z. B. Gestalt-, Körper-, Atem-, Musik- und Kunsttherapeuten/innen, Mitarbeiter/innen der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, Sozial- und Schulsozialarbeiter/innen, Lehrer/innen und Beratungslehrer/innen, Mitarbeiter/innen in schulpsychologischen Diensten, Krankengymnast/innen und Masseur/innen etc.
Mit dem Bildungsscheck NRW oder der Bildungsprämie können Sie einen Zuschuss von bis zu 500,-- € erhalten.
Der Lehrgang umfasst 264 Unterrichtsstunden und beginnt am Mittwoch, 07. November 2018 und endet

Seite 1 von 1



Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen