Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Wissenschaftliches >> Umwelt u. Naturwissenschaft

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Besichtigung der Sternwarte in Aachen in Kooperation mit der vhs Nordkreis-Aachen" (Nr. 82-35004) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Die Geburtsblase der Sonne

( Do., 27.9., 19.00 Uhr )

Seit einigen Jahrzehnten nimmt man an, dass an der Entstehung unseres Sonnensystems eine Supernova-Explosion beteiligt war. Der Grund dafür: Man findet in Meteoriten, die während der Anfangszeit unseres Sonnensystems entstanden, Zerfallsprodukte von radioaktiven Elementen, die bei Supernova-Explosionen erzeugt werden. Doch wirft man einen genaueren Blick auf die Mengenverhältnisse dieser Elemente, passt es vorne und hinten nicht zusammen. Untersuchungen eines Forscherteams der Universität Chicago zeigen jetzt, dass der in den Meteoriten gefundene Eisen-60-Anteil im Verhältnis zum Aluminium-26-Anteil viel zu gering ist. Das kann viel besser damit erklärt werden, dass unser Sonnensystem in einer Blase entstand, die ein so genannter Wolf-Rayet-Stern um sich herum geschaffen hat. Das sind sehr massive Sterne (10- bis 250-fache Sonnenmasse), die im Endstadium ihres Lebens große Teile ihrer Masse wegblasen und so einen Kokon um sich herum schaffen, in dem neue Sonnensysteme mit Elementverteilungen wie die in unserem entstehen können.

Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten. Warum gibt es Materie

( Di., 13.11., 19.00 Uhr )

Geisterteilchen mit wechselnden Identitäten verbergen womöglich die Antwort
"Ich habe etwas ganz Schreckliches getan", sagte Wolfgang Pauli, nachdem er
die Existenz des Neutrinos vorhergesagt hatte. Er dachte, man würde es nie
entdecken können. Doch im Jahr 1956 wurde es im Forschungsprojekt
"Poltergeist" in Los Alamos nachgewiesen. Genauer gesagt: das
Elektron-Neutrino. Denn es stellte sich später heraus, dass es (mindestens)
drei Arten von Neutrinos gibt. Und es wurde noch verrückter: Man wusste
inzwischen, dass Elektron-Neutrinos bei der Kernfusion im Innern der Sonne
erzeugt werden. Aber auf der Erde konnte man nur etwa ein Drittel der
erwarteten Teilchen nachweisen. Inzwischen ist klar: Die Neutrinos können
ihre Identität wechseln. Aus Elektron-Neutrinos werden während des kurzen
Flugs zur Erde zum Teil Myon- oder Tau-Neutrinos. Spannend ist eine Meldung
des japanischen Forschungsprojekts Kamiokande vom August 2017: Die
Antimaterieteilchen der drei Neutrino-Arten wechseln ihre Identität mit
einer anderen Rate als die Materieteilchen. Das ist möglicherweise die
Erklärung dafür, dass nach dem Urknall Materie im Universum übrig geblieben
ist.

auf Warteliste eintragen Besichtigung der Sternwarte in Aachen

( Fr., 16.11., 20.00 Uhr )

Die Aachener Sternwarte bietet eine Führung für Erwachsene und Familien mit Kindern ab acht Jahren an, die etwas über den Weltraum erfahren möchten. Bei klarem Himmel kann jeder Besucher Planeten, Sterne und Nebel mit dem großen Teleskop beobachten und die Kuppel besichtigen. Bei schlechtem Wetter gibt es einen interessanten Lichtbildvortrag zum Thema Astronomie, und die Kuppel mit dem großen Teleskop wird besichtigt.

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner/innen

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen