Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Seite 1 von 1

genug freie Plätze Stadtführung: Stolpersteine

( Sa., 28.10., 14.00 Uhr )

Wir starten am Brunnen vor dem Rathaus und gehen ca. 2 Stunden durch die Innenstadt. Der Journalist Friedhelm Ebbecke-Bückendorf schildert dabei die unterschiedlichen Familienschicksale: Was ist aus Eschweilers Juden geworden?
Die vhs bittet wegen der beschränkten Teilnehmerzahl (max. 14 Personen) um rechtzeitige Anmeldung unter Tel. 70270.

genug freie Plätze Besuch im Landtag vhs Eschweiler - immer am Ball

( Do., 12.10., 15.00 Uhr )

Der Landtag NRW ist das gewählte Parlament für Nordrhein-Westfalen. Für interessierte Bürgerinnen und Bürger bietet die Volkshochschule Eschweiler einen Besuch. Die Zusammensetzung des Landtages hat sich seit der Landtagswahl vom 14. Mai erheblich verändert. In einer Gesprächrunde mit einem Überraschungsgast kann darüber gesprochen werden, welche Auswirkungen dies auf welche Politikbereiche hat. die parlamentarische Arbeit". Am 12. Oktober findet eine Plenumssitzung statt, eine Stunde kann so "Politik hautnah" erlebt werden. Danach bietet sich die Möglichkeit mit einem Landtagskandidaten bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee zu diskutieren. Programmende ist um 18.15 Uhr.
Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich!
Digitaliserierung ist mehr als Technik. Sie verändert unser soziales Miteinander, macht Privates öffentlich, verändert unseren Alltag. Unmittelbare Beteiligung aller an politischen Fragen scheint möglich. Freies Engagement wird allerdings schwieriger, wenn der Preis dafür die totale Transparenz des eigenen Verhaltens ist.
Wir fragen: Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf aktuelle politische Auseinandersetzungen? Unterläuft der in vielen Bereichen unkontrollierbare und undurchschaubare technische Wandel unsere Freiheit und Demokratie? In welchem Verhältnis stehen Chancen und Risiken?
Die Veranstaltung findet in der vhs Ennepe-Ruhr-Süd statt und wird live in die vhs Eschweiler übertragen. Über eine spezielle vhs-App können Sie sich mit Fragen und Anregungen in die auf den Vortrag folgende Diskussion einbringen. Eine Teilnahme von zu Hause aus ist auf Anfrage möglich.
Referent: Markus Beckedahl, Gründer und Chefredakteur von "netzpolitik.org"
Moderatorin in Ennepe: Marina Weisband, Rednerin in den Bereichen politische Partizipation, Privacy, digitale Gesellschaft, Medien und Krisen
Moderatorin in Eschweiler: vhs-Leiterin Silvia Hannemann
Zwei Drittel aller Internetnutzer waren schon Zeuge von Hassbotschaften im Netz. Insbesondere in den sozialen Netzwerken sind verrohte Sprache, Beleidigungen und Hetze weit verbreitet. Das Phänomen der Hassrede bringt nich nur juristische Implikationen mit sich, sondern hat auch Auswirkungen auf unser Verständis von gesellschaftlichem Diskurs und Debattenkultur. Wer ist von Hate Speech betroffen? Wie ist die rechtliche Einordnung im Spannungsfeld zwischen Meinungsfreiheit und Menschenverachtung? Wie kann eine offene und demokratische Kommunikationskultur gestärkt werden? Welche Strategien benötigt jede/ Einzelne im Umgang mit Hassrede im Netz? Die Veranstaltung greift das Phänomen Hate Seech aus unterschiedlichen Perspektiven auf und diskutiert Maßnahmen zu seiner Bekämpfung.
Die Veranstaltung findet in der vhs Chemnitz statt und wird live in die vhs Eschweiler übertragen. Über eine spezielle vhs-App können Sie sich mit Fragen und Anregungen in die auf den Vortrag folgende Diskussion einbringen. Eine Teilnahme von zu Hause aus ist auf Anfrage möglich.
Referent: Dr. Martin Lindner, Literatur- und Kommunikationswissenschaftler, Consultant und Partner bei wissmuth.de
Moderator in Chemnitz: Wolfgang Brinkschulte, Journalist beim Mitteldeutschen Rundfunk, Autor und Moderator
Moderatorin in Eschweiler: vhs-Leiterin Silvia Hannemann

genug freie Plätze Begegnung der Religionen vhs Eschweiler - immer am Ball

( Di., 14.11., 18.30 Uhr )

An diesem Abend lernen Sie einen Rabbiner, einen Imam und einen evangelischen Pfarrer kennen und erfahren etwas über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der drei Religionen, die ein gemeinsames Fundament haben.

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner/innen

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ESF in NRW