Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Seite 1 von 1

auf Warteliste eintragen Erster Eschweiler vhs-Philosophenkreis Neuer Kurs

( ab Mi., 21.2., 20.00 Uhr )

Weshalb benötigt der Mensch Ethik? Gibt es individuelle Entwicklungsstufen oder gar eine universale Entwicklungsgeschichte der Moral? Oder müssen wir uns mit einem Relativismus der Normen und Werte in den verschiedenen Kulturen abfinden? Das sind zentrale Fragen. Machen wir uns klar: Jedes Handeln ist zweckbestimmt. Nach der Art des Zwecks bestimmt sich unser Tun. Wir tun Gutes, verfolgen Nützliches, erstreben Sinnvolles. Worin liegt nun aber das Spezifische des ethisch-moralischen Handelns? Gründet es im Gewissen, in der Verantwortung, in der Vernunft, im Herzen? Warum sorgen wir uns um das Wohl der Anderen, empfinden Mitleid, zollen Respekt, erwarten Toleranz, streben nach gegenseitiger Anerkennung? Warum spielen Gerechtigkeit und Gleichheit, Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit eine so wichtige Rolle? Liegen die Gründe dafür offen zutage oder im Dunkeln? Der Kurs versucht durch Klärung der Fragen zu zeigen, dass die Beschäftigung mit Ethik für die alltägliche Praxis durchaus bedeutsam und hilfreich sein kann. Der Philosophenkreis richtet sich darüber hinaus an alle, die gern diskutieren oder nur nachdenklichen Gespächen zuhören möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Worin zeigen sich das allgemeine Bildungsverständnis und die tatsächliche Bedeutung der Bildung für unsere Gesellschaft? Inwieweit kann Bildung gesellschaftliche Veränderungen positiv beeinflussen und was ist Bildung eigentlich im Sinne der wissenschaftlichen Bildungsforschung. Die Arbeitsgrundlage ist die Festschrift von Peter Bieri (Schweizer Philosoph) "Wie wäre es, gebildet zu sein?" Die Teilnehmenden erhalten rechtzeitig die Festrede.

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner/innen

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ESF in NRW