Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Integration | Teilhabe

Willkommen in Deutschland
© Denis Junker /Fotolia.com

Integrationskurse nach dem Zuwanderungsgesetz für Ausländer und Spätaussiedler

Das Zuwanderungsgesetz sieht als Grundbaustein der Integration in Deutschland sogenannte Integrationskurse für Ausländer und Spätaussiedler vor. Sie umfassen Basissprachkurse (mit jeweils 3 Modulen zu je 100 Ustd.), Aufbausprachkurse (mit jeweils 3 Modulen zu je 100 Ustd.) und einen Orientierungskurs zur Vermittlung von Kenntnissen der Rechtsordnung, der Kultur und Geschichte in Deutschland (100 Ustd.).
Jeder Integrationskurs endet "automatisch" mit der Sprachprüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer" nach den Vorgaben des Dt. Goethe-Instituts bzw. Telc.
Anspurchsberechtigt zur Teilnahme sind Spätaussiedler und Ausländer, die sich dauerhaft im Bundesgebiet aufhalten. Teilnehmen können aber auch andere, die deutsche Sprachkenntnisse erwerben wollen - sofern Platz frei sein sollte.

Keine Anmeldung zu den nachfolgenden Deutschkursen ohne individuelle, kostenlose Beratung. Beratungstermine finden Sie hier.

Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Integrationskurs 52, Modul 2


Zu diesem Kurs


Dieses Modul endet mit einem einfachen Test (Lernstandserhebung).
Wir empfehlen unsere Beratung für Integrationskurse!

Kursnr.: 172-42121
Kosten: 390,00 €
Ermäßigung 1: 195,00


Termin(e)

Für detailierte Informationen zur Tagen, Zeiten und Orten klicken Sie den Link an.

ab Der Kurs hat am 15.05.2017 begonnen., jeweils von 17.30 bis 21.30 Uhr, 20 Termine, Wochentage/e: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

Dauerdetails: -06.07.2017. Fortsezung ab 30.08.2017. Letzter Unterrichtstag: 20.09.17, gleichzeitig Tag der A1-Sprachprüfung

Verfügbarkeit

Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten. Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung ohne individuelle, kostenlose Beratung


Mitbringen/Materialien


Downloads

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Kursort(e)

Patternhof 7
52249 Eschweiler
Realschule, Raum 29

Dozent(en)


Keine Anmeldung ohne individuelle, kostenlose Beratung

Einbürgerungstest

Bunte Republik Deutschland
© Thomas Hammer /Fotolia.com

"Ich bin in Deutschland nicht zur Schule gegangen und habe hier auch nicht studiert. Was brauche ich, bevor ich den Antrag auf die Einbürgerung stelle?"
1. Den Deutsch-Test für Zuwanderer oder das B1-Zertifikat Deutsch und
2. den Einbürgerungstest (Rechts- und Gesellschaftsordnung und die Lebensverhältnisse in Deutschland) sind an der vhs Eschweiler zu bekommen!
Den Einbürgerungstest können Sie auch im Rahmen eines Integrationskurses  absolvieren! (Orientierungskurs).
Die Fragen zu diesem Test kann man unter www.bmi.bund.de herunterladen.

Ohne Beratung keine Anmeldung!

Beratungstermine finden Sie hier.



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartnerin

Marga Müller

Malgorzata Müller M.A.
Fachbereichsleiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Integration und Sprachen

Tel.: 02403 7027-50
E-Mail: marga.mueller@eschweiler.de

Beratungstermine

für EU-Einwanderer, Familienzusammenführung,
Flüchtlinge ohne KompAS-Zuweisung

Keine Anmeldung ohne individuelle, kostenlose Beratung. Keine Voranmeldung erforderlich
Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 16:30 Uhr
Änderungen vorbehalten

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ESF in NRW