Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheitsbildung >> Konsum u. Nachhaltigkeit

Seite 1 von 1

Island ist das Land vieler Mythen und weniger Menschen. Gerade mal 300 000 leben auf einer Fläche von 103 000 km². Das entspricht einer Bevölkerungs-dichte von 3 Personen pro km². Vier Fünftel der Insel sind unbewohnbar, sie ist eine der letzten weitgehend menschenleeren Regionen Europas. Nach einem Zwischenstopp auf den Färöer-Inseln geht es mit der Norönna weiter nach Seydisfjördur, der wichtigsten Hafenstadt in Ostisland. Von hier aus fahren wir zur Gletscherlagune Jökulsárlón und hier haben wir erste Begegnung mit der Tierwelt, Rentiere laufen uns über den Weg. An der Südküste schauen wir uns den Skogafoss und das gleichnamige Freilichtmuseum an. Dies und einiges mehr erwartet Sie in diesem Reisebericht über eine der urtümlichsten Landschaften Europas. Kommen Sie mit in ein Land, wo Natur noch Natur ist. Rau, manchmal bedrohlich, aber von atemberaubender Schönheit.
Während einer etwa dreistündigen Wanderung suchen die Teilnehmer unter fachkundiger Leitung heimische Pilze, lernen ihre Lebensweise kennen und sie von möglichen Doppelgängern zu unterscheiden. Außerdem wird die Rolle der Pilze für unser Ökosystem erläutert. Bringen Sie ein Körbchen oder einen Leinenbeutel mit. Plastiktüten sind ungeeignet, da die Pilze darin sehr schnell verderben. Am Schluss der Exkursion werden noch einmal alle Körbe und Beutel durchgesehen und unbrauchbare Pilze aussortiert.Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist selbsverständlich. Bringen Sie ebenfalls ein Messer mit.
Ätherische Öle sind natürlich vorkommende, flüchtige, aromatische Verbindungen. Leicht verdampfende Extrakte aus Pflanzen und Pflanzenbestandteilen wie Blüten, Samen, Blätter, Wurzeln, Rinden, die einen starken, für die Herkunftspflanze charakteristischen Geruch haben. Dem Menschen helfen ätherische Öle schon immer auf unterschiedlichste Weise. Sie stellen eine hervorragende Alternative zu den äußerst bedenklichen künstlichen Duftstoffen dar, die heute in den meisten Parfums, Raumsprays und diversen Kosmetika verwendet werden. Darüber hinaus können sie als Hausmittel bei verschiedenen Beschwerden eingesetzt werden und sollten in keiner Hausapotheke fehlen. Sie enthalten die gebündelte Lebenskraft der ganzen Pflanze. Sie wirken unmittelbar auf das Gehirn und können auf diese Weise sowohl physische als auch psychische Prozesse im Körper des Menschen positiv beeinflussen. Hier erfahren Sie, wie reine Öle therapeutischer Qualität wirken, wie sie anzuwenden sind und wie sie persönlich helfen können, körperlich und emotional in Balance zu sein.

noch einige freie Plätze Vortrag: Kommen Sie gut durch den Winter Weiterbildung - Farbe bekennen Neuer Kurs

( Di., 20.11., 19.00 Uhr )

Folgeveranstaltung mit dem Schwerpunkt "Immunabwehr"

genug freie Plätze Vortrag: Was ist dran am Vitamin D-Hype Weiterbildung - Farbe bekennen Neuer Kurs

( Di., 27.11., 19.00 Uhr )

Neuere Studien geben Hinweise, dass das Vitamin D an unzähligen Regulierungsprozessen im Körper beteiligt ist. Vitamin-D stellt eine Schlüsselfunktion unserer Gesundheit dar. Nicht nur die Knochenbildung, auch das Immun- und Herz-Kreislauf-System, das Atemsystem, die Gehirn- und Muskelfunktionen sind von diesem Hormon abhängig. Besonders im Winter droht auf Grund des Sonnenstandes in unseren Breitengraden ein Mangel. Erfahren Sie alles über die Funktion, optimale Werte, Diagnose-, Therapie- und Präventionsmöglichkeiten und welche Wege, Vitamin D zu sich zu nehmen, Erfolg versprechen. Nach dem Vortrag werden die Fragen der Teilnehmenden beantwortet.

Kurs abgeschlossen Ausfall: Meditatives Zeichnen Weiterbildung - Farbe bekennen Neuer Kurs

( Sa., 29.9., 10.00 Uhr )

Tauchen Sie ein in die Welt der Muster. Beim meditativen Zeichnen erreichen Sie einen entspannten Zustand. Das Gedankenkarussell hat Pause. Konzentrationsfähigkeit und Kreativität werden gefördert und fast nebenbei entstehen kleine Kunstwerke. Sie lernen, wie die einfachen, klar strukturierten Muster aufgebaut und nach und nach zu einem komplexen, individuellen Miniaturbild zusammengesetzt werden. Die Technik ist sehr leicht erlernbar und besonders für Zeichen-Anfänger geeignet.
Unsere Großeltern wussten noch wie man z.B. Wickel bei Husten, Ohrenschmerzen, Insektenstichen, Verstauchungen oder Entzündungen anwendet oder einen Leberwickel zur Entgiftung und Verdauungsförderung anlegt. Richtig angewendet unterstützen diese unsere Selbstheilungskräfte. Warme Wickel regen Durchblutung, Stoffwechsel und Lymphfluss an; kalte hingegen wirken abschwellend und können Schmerzen und Entzündungen lindern. Diese wirkungsvolle Selbsthilfemethode ist leicht zu erlernen und das benötigte Wickelmaterial ist in vielen Haushalten bereits vorhanden. Das nötige Know-how für die Selbstanwendung erhalten Sie in diesem Workshop.

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner

Andreas Balsliemke M.A.
stellvertretender vhs-Leiter

verantwortlich für die Fachbereiche
Allgemeinbildung und Gesundheitsbildung

Tel.: 02403 7027-70
E-Mail: andreas.balsliemke@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen