Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheitsbildung >> Entspannungskurse

Seite 1 von 1

Viele Menschen kommen durch hohe Anforderungen aus dem Gleichgewicht. In diesem Kurs erlernen Sie zwei der bekanntesten Entspannungsmethoden: Mit der Progressiven Muskelentspannung nach E. Jacobson wird durch aktives An- und Entspannen in aufeinander aufbauenden Unterrichtseinheiten die Körperwahrnehmung geschult. Die Entspannung in der Grundstufe des autogenen Trainings nach Prof. Schultz wird in sechs Grundschritten erlernt, um dabei körperlich und seelisch ruhiger zu werden. Beide Verfahren verstehen sich als Hilfe zur Selbsthilfe. Ergänzend runden gezielte Atemtechniken den Kurs ab. Ziel ist, das Gelernte in den Alltag zu integrieren und die Lebensqualität zu steigern. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Wir leben in einer Zeit, in der sich alles schnell relativiert. Nichts scheint lange Bestand zu haben, obwohl wir uns sehr nach Sicherheit und Verlässlichkeit sehnen. Darstellen von (Familien-) Skulpturen bietet vielfältige Möglichkeiten sich auszudrücken und die eigene Lebenssituation begreifbar zu machen. Erst das bewusste Begreifen von innerfamiliären Zusammenhängen bringt uns der Lösung näher. Wir können in Frieden sein mit dem, was war und ist. Es eröffnen sich Wege, das Leben kraftvoll in die Hand zu nehmen und nach der eigenen Vorstellung zu gestalten. Die Ergebnisse werden aus Sicht der systemischen Psychologie erläutert.

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner

Andreas Balsliemke M.A.
stellvertretender vhs-Leiter

verantwortlich für die Fachbereiche
Allgemeinbildung und Gesundheitsbildung

Tel.: 02403 7027-70
E-Mail: andreas.balsliemke@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen