Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Berufliche Bildung >> Wirtschaftswissen, Rechnungswesen

Seite 1 von 1

Die hoch qualifizierte Buchhaltungsfachkraft ist befähigt, eine Buchhaltung, z. B. die Finanzbuchhaltung, die Anlagenbuchhaltung und die Lohnbuchhaltung in einem Unternehmen einzurichten, zu organisieren, zu überwachen und Einfluss auf den Erfolg zu nehmen. Dazu gehören, regelmäßige Monatsabschlüsse und den Jahresabschluss unter Beachtung der aktuellen Vorschriften und der Rechtsprechung für das Unternehmen zu erstellen. Darüber hinaus ist der Jahresabschluss zu analysieren und die Lage und Entwicklung des Unternehmens auf der Grundlage von Kennzahlen zu beurteilen. Neben den nationalen Rechnungslegungsvorschriften werden bei einer hoch qualifizierten Buchhaltungsfachkraft auch Grundkenntnisse der Konzernrechnungslegung und internationalen Rechnungslegung, z. B. International Accounting Standards (IAS) erwartet.
Inhalte: Vorbereitende Monats- und Jahresabschlussbuchungen, Jahresabschluss, Einführung in die Konzernrechnungslegung, wichtige Kennzahlen der Bilanzanalyse, IFRS, Bewertungen von Vermögen und Kapital, Sonderfragen des Anlagevermögens, Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze mit Alternativen und Behandlung von Sonderfragen, GuV-Rechnung nach dem Gesamtkosten- und Umsatzkostenverfahren.
Der Kurs setzt sehr gute Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung voraus!
Bei Ablegen der Prüfung entstehen Prüfungsgebühren in Höhe von 55,00 €.
Dieses Xpert-Business-Kursmodul wendet sich sowohl an Interessierte aller Wirtschaftszweige, die selber in Bereichen des Rechnungswesens arbeiten bzw. an Kalkulationen und Preisfindungen beteiligt sind, als auch an Selbständige, die Wissen in Kostenrechnung und Kalkulation erwerben, vertiefen und systematisieren wollen. Darüber hinaus sind all diejenigen angesprochen, die die Weiterbildung zum/zur Finanzbuchhalter/in oder im Controlling anstreben.
Die Kosten- und Leistungsrechnung ist Teil des Rechnungswesens und setzt eine gut organisierte und gegliederte Buchführung voraus. Sie ermittelt das Betriebsergebnis des Unternehmens und erlaubt Aussagen über die Wirtschaftlichkeit insgesamt, die Produktivität einzelner Teilbereiche oder über die Wirtschaftlichkeit einzelner Produkte. In vielen Unternehmen werden Mitarbeiter/innen mit Kenntnissen in Buchführung und Kosten- und Leistungsrechnung gesucht.
Inhalte: Aufgaben und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung, Kostenartenrechnung, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung auf Basis der Vollkostenrechnung, Maschinenstundensatzrechnung, Plankostenrechnung, Deckungsbeitragsrechnung, Prozesskostenrechnung.
Dieser Kurs setzt Kenntnisse der Finanzbuchführung voraus.
Im Anschluss an Ihren Kurs können Sie eine Xpert-Business-Prüfung ablegen (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein aussagefähiges Zertifikat.
Bei Ablegen der Prüfung entstehen Prüfungsgebühren in Höhe von 55,00 €.
Das Zertifikat "Kosten- und Leistungsrechnung" ist Teil der Xpert-Business-Abschlüsse "Geprüfte Fachkraft Internes Rechnungswesen (XB)", "Finanzbuchhalter/in (XB)", "Finanz- und Lohnbuchhalter/in (XB)" und "Manager/in (XB)".

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartnerin

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ESF in NRW