Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Berufliche Bildung >> Organisation / (Gesundheits-)Management

Seite 1 von 2

Was macht den Unterschied beim Einkauf und Verzehr von Bioprodukten vom Discounter und Biohof aus?
Diese Frage kann sich jeder selbst beantworten, wenn er einmal einen ökologisch geführten Biohofbetrieb besucht und kennengelernt hat. Das Team des vor 10 Jahren gegründeten Biohofs "Hildes Grünzeug" informiert bei dieser spannenden Führung über die Grundsätze des ökologischen Landanbaus, die Betriebsgeschichte und die betrieblichen Abläufe (Anbau, Reinigung, Verkauf). Es geht um Düngung, Pflanzenschutz sowie Hacken und Jäten. Nach einem Rundgang über das Hofgelände mit Maschinen und Verkaufsladen geht es gemeinsam aufs Gemüsefeld, wo ca. 40 verschiedene Gemüsekulturen angebaut werden. Danach geht es zu den mobilen Hühnerställen, in denen 225 glückliche Freilandhühner leben und besonders schmackhafte Eier legen.
Das Tagesseminar vermittelt die Grundprinzipien von ACT (Acceptance Commitment Therapy), die in den vergangenen Jahren zunehmende Verbreitung findet. Die ACT ist Teil der sog. dritten Welle der kognitiven Verhaltenstherapie, die ihr besonderes Augenmerk auf die Wirkung von Überzeugungen und Denkweisen auf das Handeln richtet.
Grundlegendes Ziel der ACT ist es, Menschen zu helfen, ihren Kampf mit den eigenen negativen Gedanken, Gefühlen und Überzeugungen zu beenden und stattdessen ihre Energien auf die Verwirklichung eines sinnerfüllten und reichen Lebens zu richten.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops erhalten mit Hilfe sorgfältig ausgewählter Übungen die Gelegenheit, ihre Fähigkeit im achtsamen Umgang mit sich selbst und anderen zu vertiefen und auszuweiten. Auf diese Weise kann innerer Abstand erreicht und Raum für neue Wege und Handlungsoptionen geschaffen werden.

Kurs abgeschlossen Achtsamkeit - Power für die Seele Neuer Kurs

( Sa., 12.5., 9.30 Uhr )

Sich auf die eigenen Stärken besinnen. Hindernisse überwinden. Seine Bedürfnisse und Ziele im Blick behalten, ebenso die der anderen. Einen Beitrag leisten für sich und die Welt. Achtsamkeit ist ein wirkungsvolles Instrument für die Verwirklichung dieser Anliegen.
Mit Hilfe praktischer Übungen können die Teilnehmenden während des Tagesworkshop lernen, verständnisvoller mit sich selbst umzugehen, sich zu lösen von sorgenvollen Gedanken und mit Präsenz und Wachheit eine intensivere Lebendigkeit im Erleben und Handeln zu verwirklichen. Sich einfach mehr Power für die Seele zu erlauben.

genug freie Plätze Digitalisierung in Schule und Weiterbildung Weiterbildung - Farbe bekennen Neuer Kurs

( Der Termin wird online mit einem Abstimmungstool festgelegt, sobald sich eine ausreichende Zahl Interessenten dafür angemeldet hat. )

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Es hat sich herumgesprochen, dass sie die Arbeitswelt verändern wird. Auch die Lehr- und Lernwelt ist im Umbruch. Digitale Inhalte, Unterrichtskonzepte und der Einsatz digitaler Medien waren lange vor allem ein Thema im Informatik- bzw. EDV-Unterricht. Nun betrifft die Digitalisierung alle Fächer und Fachbereiche.
Lehrer und Lehrkräfte, die bislang wenig mit Technik zu tun hatten (bzw. haben mussten), stehen vor einer Herausforderung: Fertige Lösungen existieren nicht. Digitalisierung ist ein Prozess. In Schulen wird mit politischem Nachdruck die Infrastruktur ausgebaut ("Gute Schule 2020" etc.). In Volkshochschulen geht eine bundesweite Lehr- und Lernplattform an den Start. Teils wird in Technik investiert, ehe Nutzungskonzepte fertig gestellt sind. Lehrer, Lehrkräfte und Leitung/Management erhalten dabei kaum Unterstützung. Das muss sich ändern! Die Volkshochschule Eschweiler lädt Lehrkräfte aller Bildungseinrichtungen ein, die Digitalisierung in Schul- und Weiterbildung vorauszudenken und voranzutreiben sowie Nutzungskonzepte zu entwickeln und sich weiterzubilden. Der Workshop soll der Auftakt zur Gründung des nachfolgenden Arbeitskreises sein.

Kurs ausgefallen Ausfall: Digitalisierung in Schule und Weiterbildung - Arbeitskreis Weiterbildung - Farbe bekennen Neuer Kurs

( Der Arbeitskreis soll ca. einmal im Monat zusammen treffen. Die Termine werden im Rahmen der Auftaktveranstaltung (siehe oben) festgelegt. Die Termine können auf www.vhs-eschweiler.de nachgeschlagen werden. )

In diesem Arbeitskreis soll die gemeinsame Arbeit und Fortbildung verstetigt und sollen fachliche Inputs bzw. Vorträge nach Bedarf organisiert werden. Dazu lädt die Volkshochschule auf Anregung der Teilnehmenden Fachreferenten oder Ansprechpartner aus Pädagogik, Verwaltung oder Politik ein und organisiert den Rahmen. Es gilt die Regel: Teilnehmer des Arbeitskreises werden zu Teilgebern. Frei nach dem afrikanischen Sprichwort: "Wenn du schnell vorankommen willst, geh allein. Wenn du weit kommen willst, geh den Weg mit anderen zusammen."

Kurs abgeschlossen Digitales Whiteboard: Einführung Weiterbildung - Farbe bekennen Neuer Kurs

( Fr., 20.4., 14.00 Uhr )

Richtig eingesetzt wirkt das interaktive Whiteboard lernförderlich. Welche Möglichkeiten für Ihre Lehre am besten geeignet sind und wie der schrittweise Einstieg in den Umgang mit interaktiven Whiteboards gelingen kann, erarbeiten wir in diesem Workshop gemeinsam. Der Workskop ist für Lehrkräfte der vhs Eschweiler kostenlos.

Kurs abgeschlossen Videoschnitt mit Adobe Premiere Elements Weiterbildung - Farbe bekennen

( Do., 15.2., 9.00 Uhr )

Inhalt der Schulung wird es sein, Videos aus unterschiedlichen Quellen (iPhone, Android, Kameras, Camcorder, PC-Screenrekorder etc.) auf Computer zu übertragen, dort zu schneiden, zu verbinden, mit Ton zu unterlegen etc. Ziel der Schulung soll sein, einfache Tutorials selbst erstellen zu können. Inwiefern der Videodreh in diesem Rahmen auch angesprochen werden kann, wird sich zeigen.
Dieser Lernen-lernen-Workshop eignet sich für Teilnehmer, die sich aus beruflichen oder privaten Gründen weiterbilden möchten oder müssen. Sie lernen Techniken, mit denen Sie gekonnt schneller und leichter in ein neues Wissensgebiet einsteigen und sich Inhalte dauerhaft aneignen können.
Vielleicht stehen Sie im beruflichen Alltag vor veränderten Anforderungen oder Sie möchten eine Aufgabe übernehmen, für die neue Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich sind. Möglicherweise motivieren Sie aber auch private Erlebnisse zu einer Weiterqualifizierung.
Plötzlich befinden Sie sich in einer Lernsituation: Sie benötigen ein gutes Gedächtnis, eine hohe Konzentrationsfähigkeit und geeignete Lernmethoden.
Im Kurs werden neben dem Grundlagenwissen zur Funktionsweise des Gedächtnisses und gehirngerechten Lern-Methoden ebenso Techniken zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit in abwechslungsreichen Übungen vermittelt.
In diesem Workshop beleuchten wir Schritt für Schritt aus vielfältigen Perspektiven, ob ein Jobwechsel sinnvoll ist, unter welchen Bedingungen ein neuer Job Ihre berufliche Entwicklung positiv beeinflusst und wie ein Umsteigen gut gelingt.
Vielleicht hatten Sie in letzter Zeit häufiger diesen Gedanken „Ich suche mir einen neuen Job!“. Neben Gesundheit und Familie ist der Arbeitsplatz der wichtigste Faktor, wenn es um die eigene Zufriedenheit geht. Wenn der Job mehr Frust als Lust bringt, liegt oftmals der Schluss nahe, die Arbeitsstelle so schnell wie möglich zu wechseln.
Gemeinsam machen wir Inventur und ziehen Bilanz. Wer bin ich und was kann ich? Was macht mich zufrieden? Wie muss meine Arbeitsstelle gestrickt sein? Was sind meine Ziele?
„Gekonnt Umsteigen“ kann einen Wechsel der Sichtweise auf Ihre bisherige Arbeitsstelle oder die Entscheidung für einen neuen Job bedeuten.

genug freie Plätze Gekonnt aussteigen: aus dem Berufsleben Weiterbildung - Farbe bekennen Neuer Kurs

( Sa., 23.6., 9.00 Uhr )

Gemeinsam entwickeln wir in diesem Workshop Schritt für Schritt in erlebnisreichen Übungen Ideen für Ihre dritte Lebensphase.
Menschen bereiten sich in der Regel auf die zweite Lebensphase – ihr Berufsleben – intensiv vor. Aber die dritte Lebensphase wird meist nicht geplant. Sprüche wie „Ich freue mich schon so auf meine Enkelkinder“ und „Ich habe ja so viele Hobbys“ hört man oft als einzige Vorbereitung. Vielfach können wir uns diese neue Phase nicht vorstellen. Wer früher das Rentenalter erreicht hatte, war meist müde und bald pflegebedürftig.
Heute aber sind Menschen nach dem Rentenantritt in der Regel noch 20 Jahre fit. Der Schlüssel zu einer erfüllten Zeit liegt in den eigenen Potenzialen, Interessen und Kenntnissen: mit den eigenen Stärken etwas Neues anzugehen, das Alter nicht als Abstellgleis zu sehen. Der Übergang in den „Ruhestand“ braucht intensive Vorbereitung.
Für Ihre dritte Lebensphase gehen wir deshalb auf Entdeckungsreise nach Erfüllung, Sinn und Bedeutsamkeit.

Seite 1 von 2



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartnerin

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ESF in NRW