Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Berufliche Bildung >> Berufsspezifische Qualifizierung

Seite 1 von 2

Der Einsatz digitaler Medien in der Bildung ist nicht neu, trotzdem wird er immer noch heiß diskutiert: Auf der einen Seite stehen Befürchtungen, dass mit einer zunehmenden Digitalisierung des Lernens soziale Kompetenzen in den Hintergrund rücken, die Sprachentwicklung gestört wird und Aufmerksamkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen entstehen.
Auf der anderen Seite scheinen Studien zu belegen, dass Schülerinnen und Schüler motivierter sind und bessere Leistungen erzielen, wenn im Unterricht digitale Unterrichtsmedien eingesetzt werden.
Wie verändern sich Lernprozesse durch digitale Medien? Verbessern sich durch den Einsatz digitaler Lernmedien Lernergebnisse? Wo liegen die Gefahren? Wer profitiert und wer verliert am stärksten durch digitale Bildung.
Der Referent ist Autor der Bücher "Die Lüge von der digitalen Bildung".
"Wie unsere Kinder das Lernen verlernen" und "Im digitalen Hamsterrad".
Die vhs.cloud ist eine Kommunikations- und Lernplattform, die auf deutschem Datenschutzrecht basiert. Mit der vhs.cloud können Kursleitende das bisher häufig genutzte WhatsApp durch den integrierten vhs.cloud-Messenger ersetzen, bei dem Teilnehmende weder eine Telefonnummer noch sonstige private Daten an die "Datenkrake Facebook" abtreten müssen. Darüber hinaus erleichtert die vhs.cloud Kursleitenden die Verwaltung und Verteilung eigener Materialien, spart Kopierzeiten und -kosten und ermöglicht die Zusammenarbeit der Kurse und Gruppen im Netz. In der vhs.cloud kann ein Kurs online weiter gehen. Leicht findet man gemeinsame Termine. Themenbasierte Gruppen ermöglichen es, auch lange über das Kurs-Ende hinaus in Kontakt zu bleiben. Das Seminar vermittelt den Umgang mit der vhs.cloud als 'Moderator' eines Kurses. Für Lehrkräfte der vhs Eschweiler ist die Veranstaltung kostenlos. Ferner ist und bleibt die vhs.cloud für Lehrkräfte und Teilnehmer der Volkshochschulen kostenfrei.
Die vhs.cloud ist eine Kommunikations- und Lernplattform, die auf deutschem Datenschutzrecht basiert. Mit der vhs.cloud können Kursleitende das bisher häufig genutzte WhatsApp durch einen integrierten Messenger ersetzen, bei dem Teilnehmende weder eine Telefonnummer noch sonstige private Daten an die "Datenkrake" Facebook abtreten müssen. Darüber hinaus erleichtert die vhs.cloud Kursleitenden die Verwaltung und Verteilung eigener Materialien, spart Kopierzeiten und -kosten und ermöglicht die Zusammenarbeit der Kurse und Gruppen im Netz. In der vhs.cloud kann ein Kurs online weiter gehen. Themenbasierte Gruppen ermöglichen es, auch lange über das Kurs-Ende hinaus in Kontakt zu bleiben. Das Seminar vermittelt den Umgang mit der vhs.cloud als 'Moderator' eines Kurses. Für Lehrkräfte der vhs Eschweiler ist die Veranstaltung kostenlos. Ferner ist und bleibt die vhs.cloud für Lehrkräfte und Teilnehmer der Volkshochschulen kostenfrei.
Das Thema "Social Media" hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung durchlebt und ist damit sicherlich nicht nur eine Modeerscheinung. Für viele Menschen gehört die Nutzung von Facebook zum täglichen Leben dazu. Doch nutzen wir diese Instrumente auch, um Teilnehmer/innen zu binden und neue 'Kunden' zu gewinnen? Kennen Sie die Chancen von Facebook, die sich für Ihren Kurs oder Ihre Selbstständigkeit ergeben? Fast 80 Prozent aller Konsumenten vertrauen der Meinung ihres sozialen Umfelds. Social-Media verändert das Kommunikationsverhalten der Menschen.
Inhalt: Sie lernen, mit geringem Aufwand einen großen Teil Ihrer Zielgruppe anzusprechen und diese gleichzeitig an sich bzw. die Volkshochschule zu binden! Sie lernen aber auch, Facebook zu 'bedienen' und auf Ihre Bedürfnisse (auch hinsichtlich Datenschutz, soweit dies nach amerikanischem Recht vorgesehen ist) einzustellen.
Die vhs.cloud ist eine Kommunikations- und Lernplattform, die auf deutschem Datenschutzrecht basiert. Die Server stehen in Deutschland (Köln). Mit Hilfe der vhs.cloud können Sie mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihres Kurses Messages austauschen, ohne Zugang zu privaten Kontaktdaten zu erteilen. Auch kann Ihre Kursleitung mit Ihnen kommunizieren, Materialien zur Verfügung stellen, Termine mit Ihnen abstimmen etc.
Der Workshop soll weniger techniknahen Menschen den Einstieg in die vhs.cloud erleichtern. Mediengewohnte Menschen können sich die Nutzung der Plattform selbst erschließen. Für Teilnehmende der vhs Eschweiler ist die Veranstaltung kostenlos. Ferner ist und bleibt die vhs.cloud für Lehrkräfte und Teilnehmer der Volkshochschulen kostenfrei.
Bitte bringen Sie - soweit vorhanden - eigene Laptops, Tablets oder Smartphones zur Veranstaltung mit.
Die vhs.cloud ist eine Kommunikations- und Lernplattform, die auf deutschem Datenschutzrecht basiert. Die Server stehen in Deutschland (Köln). Mit Hilfe der vhs.cloud können Sie mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihres Kurses Messages austauschen, ohne Zugang zu privaten Kontaktdaten zu erteilen. Auch kann Ihre Kursleitung mit Ihnen kommunizieren, Materialien zur Verfügung stellen, Termine mit Ihnen abstimmen etc.
Der Workshop soll weniger techniknahen Menschen den Einstieg in die vhs.cloud erleichtern. Mediengewohnte Menschen können sich die Nutzung der Plattform selbst erschließen. Für Teilnehmende der vhs Eschweiler ist die Veranstaltung kostenlos. Ferner ist und bleibt die vhs.cloud für Lehrkräfte und Teilnehmer der Volkshochschulen kostenfrei.
Bitte bringen Sie - soweit vorhanden - eigene Laptops, Tablets oder Smartphones zur Veranstaltung mit.

Kurs ausgefallen Ausfall: Digitalisierung in Schule und Weiterbildung Weiterbildung - Farbe bekennen

( Der Termin wird online mit einem Abstimmungstool festgelegt, sobald sich eine ausreichende Zahl Interessenten dafür angemeldet hat. )

Lehrer und Dozenten, die bislang wenig mit Technik zu tun hatten, stehen vor einer Herausforderung. Die Volkshochschule Eschweiler lädt Lehrkräfte aller Bildungseinrichtungen ein, die Digitalisierung in Schul- und Weiterbildung vorauszudenken und voranzutreiben sowie Nutzungskonzepte zu entwickeln und sich gemeinsam weiterzubilden. Der Workshop soll Auftakt zur Gründung eines nachfolgenden Arbeitskreises sein, der sich ca. einmal im Monat trifft. Für die Moderation dieses Arbeitskreises wird ein zusätzlicher Kostenbeitrag in Höhe von ca. 100 € anfallen, mit dem u.a. Honorare bereitgestellter Fach- und Lehrkräfte beglichen werden können. Für Lehrer/-innen an Schulen in städtischer Trägerschaft sowie Lehrkräfte der Volkshochschule Eschweiler erfolgt eine Kostenbefreiung.
Diese Informationsveranstaltung informiert im Detail über die Inhalte des Kompaktlehrgangs"Heilpraktiker für Psychotherapie" und den zeitlichen Ablauf sowie alle weiteren Modalitäten und vorallem die finanziellen Konditionen.
Dieser Lehrgang findet in Kooperation mit der Volkshochschule Nordkreis Aachen statt.
In vielen sozialen und beratenden Berufen kommt man immer wieder in Kontakt mit Menschen, die an psychischen Beeinträchtigungen leiden. Viele Berater/innen sind nicht immer ausreichend ausgebildet, um solche Störungen sicher zu erkennen und entsprechende Maßnahmen in die Wege zu leiten. Zum anderen sind oftmals die Grenzen zwischen beratender und therapeutischer Tätigkeit fließend, woraus sich rechtliche Probleme ergeben können. Therapeutisches Arbeiten ist erlaubnispflichtig.
Heilpraktiker für Psychotherapie benötigen nach dem Gesetz eine staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde. Der Lehrgang bereitet Sie umfassend auf die behördliche Überprüfung beim Gesundheitsamt vor. Trotzdem ist es notwendig, die umfangreichen Lerninhalte eigenverantwortlich und engagiert zusätzlich zu vertiefen. Der Lehrgang beinhaltet keine Therapieausbildung. Das Dozententeam kann bei der Auswahl eines geeigneten Therapieverfahrens beratend zur Seite stehen.
Adressaten des Lehrgangs sind alle Menschen, die zukünftig psychotherapeutisch arbeiten möchten wie z. B. Gestalt-, Körper-, Atem-, Musik- und Kunsttherapeuten/innen, Mitarbeiter/innen der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, Sozial- und Schulsozialarbeiter/innen, Lehrer/innen und Beratungslehrer/innen, Mitarbeiter/innen in schulpsychologischen Diensten, Krankengymnast/innen und Masseur/innen etc.
Mit dem Bildungsscheck NRW oder der Bildungsprämie können Sie einen Zuschuss von bis zu 500,-- € erhalten.
Der Lehrgang umfasst 264 Unterrichtsstunden und beginnt am Mittwoch, 07. November 2018 und endet am 07.03.2020. Der Unterricht findet mittwochs vierzehntägig von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr in Eschweiler sowie monatlich an einem Samstag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr in Alsdorf statt.
Während der Prüfungsvorbereitung (ab Januar 2020) ist der Unterricht vierzehntätig freitags von 18:00-21:15 Uhr und samstags von 09:00-16:00 Uhr.
Die Schulferien sind unterrichtsfrei.
Kursgebühr: 2.420,00 €, keine Ermäßigung,
Dieser Lehrgang findet in Kooperation mit der Volkshochschule Nordkreis Aachen statt.
In vielen sozialen und beratenden Berufen kommt man immer wieder in Kontakt mit Menschen, die an psychischen Beeinträchtigungen leiden. Viele Berater/innen sind nicht immer ausreichend ausgebildet, um solche Störungen sicher zu erkennen und entsprechende Maßnahmen in die Wege zu leiten. Zum anderen sind oftmals die Grenzen zwischen beratender und therapeutischer Tätigkeit fließend, woraus sich rechtliche Probleme ergeben können. Therapeutisches Arbeiten ist erlaubnispflichtig.
Heilpraktiker für Psychotherapie benötigen nach dem Gesetz eine staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde. Der Lehrgang bereitet Sie umfassend auf die behördliche Überprüfung beim Gesundheitsamt vor. Trotzdem ist es notwendig, die umfangreichen Lerninhalte eigenverantwortlich und engagiert zusätzlich zu vertiefen. Der Lehrgang beinhaltet keine Therapieausbildung. Das Dozententeam kann bei der Auswahl eines geeigneten Therapieverfahrens beratend zur Seite stehen.
Adressaten des Lehrgangs sind alle Menschen, die zukünftig psychotherapeutisch arbeiten möchten wie z. B. Gestalt-, Körper-, Atem-, Musik- und Kunsttherapeuten/innen, Mitarbeiter/innen der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, Sozial- und Schulsozialarbeiter/innen, Lehrer/innen und Beratungslehrer/innen, Mitarbeiter/innen in schulpsychologischen Diensten, Krankengymnast/innen und Masseur/innen etc.
Mit dem Bildungsscheck NRW oder der Bildungsprämie können Sie einen Zuschuss von bis zu 500,-- € erhalten.
Der Lehrgang umfasst 264 Unterrichtsstunden und beginnt am Mittwoch, 07. November 2018 und endet

Seite 1 von 2



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartnerin

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen