Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Berufliche Bildung >> Arbeitnehmerweiterbildung

Seite 1 von 1

Gelassenheit im Umgang mit Problemen und Herausforderungen am Arbeitsplatz zu entwickeln, ist Ziel des Bildungsurlaubs. Sich trotz hoher Anforderungen durch Meditation zu entspannen und ein Gefühl der Zufriedenheit mit sich selbst und seinen beruflichen Leistungen zu entwickeln, ist der Weg. Inhalt der Bildungswoche sind vor allem Meditation und Entspannungsübungen, die in den Arbeitsalltag integriert werden können. Die Techniken, wie beispielsweise Tiefen-Entspannung nach Gauß und Kurzzeitentspannung, sind leicht zu erlernen und umzusetzen. Themen, wie die eigene Position im Arbeitsteam wahrzunehmen, sich für neue Arbeitsbereiche zu öffnen und Grenzen auszuloten, werden erörtert. Mit Meditation können wir das eigene berufliche Potential besser erkennen und unsere Entwicklung fördern. Ziel ist ein neuer Zustand: Zufrieden sein mit sich selbst und seinen beruflichen Leistungen. Ein ausführliches Programm sowie Anmeldeunterlagen erhalten Sie über 02403-70270 oder vhs@eschweiler.de
Ziel dieses Bildungsurlaubs ist, sich mit "lebensphasengerechtem Arbeiten" auseinanderzusetzen. Um das 50. Lebensjahr herum entsteht ein Bewusstsein des Alterns. Prioritäten verschieben sich. Ziele und Schwerpunkte werden neu gesetzt. Es setzt eine Beschäftigung mit sich selbst voraus, Ressourcen und Spielräume zu reflektieren und mit äußeren Anforderungen reibungsarm in Einklang zu bringen. "Wo sich einbringen? - Wo sich abgrenzen?" sind wichtige Fragen im Arbeitsalltag. Der Bildungsurlaub gibt Zeit zur Reflexion zu Themen wie "Umgang mit Zeit", "Stellenwert von Ruhe und Schlaf", "Pausen zur rechten Zeit", "Einstellungen, Glaubenssätze und Sichtweisen" und vermittelt Entspannungsmethoden und Bewegungsweisen als Gegenpol zu physischen und psychischen Erschöpfungszuständen: Achtsamkeit, Atemübungen, Qigong, Selbstmassagen, dynamisches Sitzen und Stehen sind Beispiele der Methoden. Ein ausführliches Programm sowie Anmeldeunterlagen erhalten Sie über 02403-70270 oder vhs@eschweiler.de
Wer kennt es nicht? Die Aufgaben und Themen entwickeln sich rasant weiter, und es wird zunehmend schwieriger, Zeitvorgaben und Ziele konsequent einzuhalten, da uns Störungen und unliebsame Unterbrechungen aus dem Konzept bringen. Aber auch die zunehmende Informationsflut kann uns vom Wesentlichen ablenken.
Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, ein eigenes Zeitmanagement zu entwickeln und die Selbstorganisationen zu verbessern, damit Sie die richtigen Prioritäten setzen, um Ihre Ressourcen im Büroalltag optimal einzusetzen.
Eine kurze Themenauswahl:
Einschätzung Ihrer persönlichen Situation und die Ableitung Ihrer persönlichen Seminarziele
Erkennen Sie Ihre Zeitdiebe sowie Zeitfallen und ihrer Auswirkungen
Organisieren Sie Ihre Aufgaben: Die A L P E N-Methode
Setzen Sie Ihre Prioritäten richtig: Pareto, Eisenhower-Matrix und die ABC-Analyse
Das 3B-Prinzip: Beginnen – Bearbeiten - Beenden
Der richtige Umgang mit Meetings und Besprechungen
Reflexion ihrer Seminarziele und wie geht es weiter?
Wer kennt sie nicht diese Schlagzeilen in unseren Tageszeitungen? „Mangel an Fachleuten bremst die Digitalisierung“ oder „Roboter statt Frauen“.
Der Vortrag mit anschließender Diskussion möchte dieses Thema mit Leben füllen und aufzeigen, wie die Digitalisierung und die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Anlagen unsere Arbeitsabläufe tiefgreifend verändern wird oder schon verändert hat.
Dabei gilt es zu überprüfen, welche Chancen aber auch Risiken sich damit für unsere Gesellschaft und für jeden einzelnen verbinden und welche politischen bzw. gesellschaftlichen Gestaltungsaufgaben in den nächsten Jahren vor uns liegen, damit wir diese neue Herausforderung angemessen meistern können.

Kurs abgeschlossen Ausfall: Datenschutz und IT Sicherheit Weiterbildung - Farbe bekennen

( Di., 25.9., 19.00 Uhr )

Der Datendiebstahl von ca. 50 Millionen Benutzern bei Facebook oder die Datenweitergabe von Adressdaten der Deutschen Post hat in aller Eindeutigkeit gezeigt, dass Datenschutz ein hochaktuelles Thema ist, das uns alle als Privatpersonen, als Arbeitnehmer*innen und als Benutzer*innen der „sozialen Medien“ berührt.
Dieser Kurs berücksichtigt nicht nur die aktuellen Grundlagen, sondern geht auch auf unsere Rechte als Menschen an unseren Daten ein und zeigt aktuelle Entwicklungen im Bereich Datenschutz auf. Da seit dem 25. Mai die neue EU-Datenschutzverordnung gilt, die versucht unsere personenbezogenen Daten besser zu schützen, betrachtet dieser Kurs auch hier diese allerneueste Entwicklung.
Inhalte:
Grundlagen des Datenschutzes mit seinen klassischen Einflussfaktoren und Entwicklungslinien. Informationelles Selbstbestimmungsrecht: Grenzen staatlicher Eingriffsbefugnisse und das Verhältnis zu anderen Grundrechten.
Datenschutzrechtliche Konzepte und die Prinzipien des Datenschutzes und besonderer Berücksichtigung des Mediendatenschutzes (Intranet und Internet). Verhältnis zur IT-Sicherheit: Das notwendige Zusammenspiel von IT-Sicherheit und Datenschutz.
Datenschutz in ausgewählten Bereichen (Mitarbeiterdaten, Kundendaten und unsere Sozialdaten). Aktuelle Entwicklungen: Die neue EU-Datenschutzverordnung (Inhalte und Auswirkungen) und die allgegenwärtige Datenverarbeitung (social media) in unserer vernetzten Datenwelt.

Kurs abgeschlossen Ausfall: DATEV - kompakt

( Mo., 22.10., 9.30 Uhr )

Die Inhalte orientieren sich an dem Xpert-Lernzielkatalog Fachkraft für Finanzbuchführung Modul 3 "Finanzbuchführung EDV mit DATEV": Themen sind u. a. die Einrichtung der Firmenstammdaten, Debitoren und Kreditoren, Einrichten und Anpassen des Kontenplanes wie der Buchungen im täglichen Geschäftsverlauf, um mit dem Programm selbständig zu arbeiten.
Unsere tägliche Büroarbeit wird mittlerweile maßgeblich auch von modernen IT-Programmen geprägt und das Softwarepaket MS Office gehört zu den gängig eingesetzten Tools.
Deshalb ist der effektive Einsatz dieser modernen Programme eine wesentliche Voraussetzung, um die alltägliche Bürokommunikation erfolgreich zu managen.
Dieser Kurs hat das Ziel einen vertieften Einblick in die Leistungsfähigkeit der Office-Produkte (Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote) zu geben, damit die täglichen Aufgaben effizient gelöst werden können.
Themenauswahl:
Word: Dokument- und Formatvorlagen, professionelle Briefgestaltung, Serienbrieferstellung und Tabellenbearbeitung, der Umgang mit Funktionen und Schnellbausteinen
Excel: Geschützte Dateneingabe und benutzerdefinierte Formate, Listenauswertung mit Auto-Filtern sowie Pivot-Tabellen, Einsatz von ausgewählten Funktionen, einfache Diagramme erstellen
PowerPoint: Aussagekräftige Präsentationen erstellen
Outlook: Maileingang ordnen und strukturieren, Spam-Mails selektieren, Termine und Aufgaben anlegen und nachverfolgen, Kontakte pflegen, Suchfunktionen vorstellen
OneNote: Notizen in OneNote bearbeiten, das Zusammenspiel mit Excel, Word und Outlook einsetzen
Voraussetzung: Erfahrung im Umgang mit MS Office

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartnerin

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen