Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Recht , Geld & Verbraucherfragen

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Ein Pflegefall, was tun?

( Do., 20.9., 18.00 Uhr )

Vortrag und Diskussion
Häufig tritt unerwartet ein Pflegefall ein. Zahlreiche Fragen sind unklar. Was ist zu machen? Wer kann mir helfen? Wie geht die Antragsstellung bei der Pflegekasse? Welche Hilfen stehen mir zur Verfügung? Dazu möchte die Veranstaltung praxisnahe Antworten geben, auch wenn bereits Pflegebedürftigkeit vorliegt.
Sie überlegen, ob Sie in einigen Jahren noch in Ihrer Wohnung ohne Hilfe und alleine leben können? Wir laden Sie ein, sich das Haus Pro Seniore einmal ausführlich und in Ruhe anzusehen.
Das Angebot reicht von Pflege über Betreutes Wohnen bis zu Beschäftigungs- und Gesundheitstherapien. Über all‘ das werden wir sprechen und offene Fragen klären und uns im Anschluss zu einem kleinen Rundgang durchs Haus aufmachen.
Frisch verliebt machen sich die wenigsten Gedanken über einen Ehevertrag, wenn sie sich vor dem Standesamt das Jawort geben. Spätestens, wenn eine Beziehung in die Brüche geht und es zur Scheidung kommt, wird es aber Zeit dafür. Die Hälfte der Anwaltskosten lassen sich einsparen, wenn Expartner einen Scheidungsfolgenvertrag abschließen und nur ein Anwalt vor Gericht benötigt wird. Was dabei zu beachten ist und wie Sie es schaffen, ausgewogene Lösungen zu finden, lernen Sie an diesem praxisnahen Vortragsabend.
Ein schwerer Unfall, eine schlimme Erkrankung - so etwas kann jeden unverhofft treffen. Umso wichtiger, für den Fall der eigenen Entscheidungs- und Handlungsunfähigkeit vorzusorgen. Damit Menschen Ihres Vertrauens und nicht ein Gericht über Sie entscheiden. Aber wer muss was regeln? Gibt es Besonderheiten, die zu beachten sind? An diesem Abend lernen Sie von einer erfahrenen Praktikerin, worauf es ankommt bei der Regelung der eigenen Vorsorge. Mit vielen Beispielen und Erfahrungsberichten.

genug freie Plätze Recht im Alltag: Das Ehegattentestament

( Do., 24.1., 19.00 Uhr )

Brauchen wir als Verheiratete ein Testament? Und falls ja, sollen wir es allein oder zusammen errichten? Diese Fragen treiben viele um. Aber nur wenige geben sich einen Ruck und gehen das Thema "Wer erbt, wenn ich einmal tot bin?" an. Zwar hält das Bürgerliche Gesetzbuch Regelungen bereit, wenn kein Testament vorliegt. Aber oft sind diese nicht im Sinne der Verstorbenen. Wo Fallstricke und Tücken lauern und was Sie unbedingt beachten, lernen Sie an diesem praxisnahen Vortragsabend.

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner/innen

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen