Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Pflanzen u. Tiere

Seite 1 von 1

Geografisch wird die Eifel grob in Nord- und Südeifel unterteilt und feiner in Landschaftsräume wie Schnee-Eifel, Vulkaneifel oder Hocheifel. Aufgrund des feucht-milden Atlantikklimas ist sie durchzogen von vielen Bächen und Flüssen, deren Aufstauungen besonders in der Nordeifel zahlreiche Seen entstehen ließen. Der größte Teil der Eifel entstand vor ca. 400 Millionen Jahren. Die Vulkantätigkeit begann vor ca. 50 Millionen Jahren und hält bis in die heutige Zeit an. Kohlensäureaustritte sind noch an vielen Stellen messbar, z.B. im Laacher See. Die letzten Vulkanausbrüche, bei denen auch die Maare entstanden, liegen ca. 10.000 Jahre zurück. Gehen Sie mit uns auf eine Reise in die wilde und rauhe Natur im Rahmen einer digitalen Multivisionsshow.

Kurs abgeschlossen Norwegen-Atemberaubende Natur

( Di., 22.5., 18.30 Uhr )

Über 13 Breitengrade hinweg erstreckt sich ein Land in dem unstete Geister rasch zur Ruhe kommen. Hier verlieren sich Stress und Hektik wie von selbst. Denn es geht immer langsam voran auf diesen teils sehr engen und kurvenreichen Strecken. Nach kurzer Zeit tritt Gelassenheit ein und man findet sich wieder in einer Landschaft, deren Schönheit in Europa ihresgleichen sucht. Bizarre Küsten, senkrecht ins Land geschnittene Täler mit tiefblauem Meerwasser gefüllt, Gletscher, menschenleere Hochebenen. So unmittelbar und direkt wie in Norwegen erlebt man Natur nur selten.

Kurs abgeschlossen Auf dem Weg zur Schwalmquelle Neuer Kurs

( Fr., 20.4., 9.30 Uhr )

Die 10 km lange Wanderung beginnt an der Tüschenbroicher Mühle und endet an der Schwalmquelle. Die Route hält viele Überraschungen bereit: Motten, Mühlen, Wasser und viel Natur. Bitte an etwas Verpflegung, Getränke, festes Schuhwerk und wetterentsprechende Kleidung denken.
Die Wanderung erstreckt sich durch einen wunderschönen Teil des Hohen Venns. Da Landschaften vor Grenzen nicht enden, wird die Tour über belgisches und deutsches Gebiet laufen, durch Hochmoor und Heidelandschaften. Genießen Sie die atemberaubenden Fernsichten! Die Rundwanderung startet am Parkplatz am Schmugglerdenkmal in Mützenich. Die Wanderung ist für geübte Wanderer geeignet. Kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend. Feste Wanderschuhe sind notwendig. Hunde sind nicht erlaubt.
Die etwa 8 km lange Wanderung führt an der renaturierten Wurm entlang zum "Willy-Dohmen Park", in dem eine ansprechende und großzügige Garten- und Wasserlandschaft zu bewundern ist. Bitte an Verpflegung, Getränke, Wanderschuhe und wetterentsprechende Kleidung denken. Am Ende der Wanderung besteht Einkehrmöglichkeit.

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner/innen

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ESF in NRW