Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
< Trainiere, wann du willst

10.02.2021 12:41
Kategorie: Allgemeines, Alle Beiträge

Vorwort der vhs-Leiterin Silvia Hannemann

Das neue vhs-Programm


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eschweiler*innen,

aufgrund der aktuellen Situation und der vielfältigen Einsatzbereiche konnte die Bürgermeisterin, Frau Nadine Leonhardt, leider nicht wie gewohnt das Vorwort an Sie richten.

 Das kommende Herbstsemester sollte unter dem Zeichen „Zurück zur vhs“ in Präsenz stehen, jedoch hat das verheerende Hochwasser vom 14.07.21 auf den 15.07.21 schwere Schäden in unserer schönen Stadt angerichtet. Viele Menschen sind traumatisiert und stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Auch weist das vhs-Gebäude in der Kaiserstraße Schäden auf, jedoch kann dort der Unterrichtsbetrieb eingeschränkt stattfinden. Die vhs-Mitarbeiter*innen und Helfer*innen u.a. aus dem Rathaus haben die Ärmel hochgekrempelt und gemeinsam das Chaos, insbesondere im komplett vollgelaufenen Kellergeschoss beseitigt. Vielen Dank dafür. Weitere Unterrichtsstätten sind kurz- bis mittelfristig nicht nutzbar, jedoch versuchen wir hier, alternative Unterrichtsräume zu suchen oder den Unterricht dann digital durchzuführen. Aufgrund der Pandemie gilt weiterhin ein umfassender Hygiene- und Infektionsschutzplan für alle Präsenzveranstaltungen. Dieser wird regelmäßig den aktuellen Regelungen angepasst.

Die letzten 1,5 Jahre der Corona-Pandemie haben dazu beigetragen, dass neue Wege und Kanäle der Wissensvermittlung in Form von digitalen Angeboten wie dem virtuellen Klassenzimmer oder durch die vhs-eigene „vhs.cloud“ mit integriertem Videokonferenzsystem bestritten wurden, die nun auch durch die Unwetterkatastrophe weiter zum Einsatz kommen können und ausgebaut wurden.  Mit dem neuen vielfältigen Herbstprogramm mit fast 280 geplanten Kursen in Präsenz als auch in digitalen Formaten will die vhs dazu beitragen, ein Zeichen hin auf dem langen Weg zur Normalität zu setzen.

Ab Oktober bietet die Volkshochschule für Menschen, die als Erwachsene ihre Lese-Schreib und Rechenkenntnisse verbessern wollen, neue weitere kostenlose Kurse an, die mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds finanziert werden.

Im Bereich der Beruflichen Bildung bietet die Volkshochschule den Lehrgang E-Commerce-Manager*in mit IHK-Zertifikat an. Dieses Angebot hat die StädteRegion Aachen so überzeugt, dass die Kursentgelte von der StädteRegion Aachen getragen werden.

Der Gesundheitsbereich wartet mit einer Vielzahl von Kursen auf, die sowohl in Präsenz als auch digital stattfinden können. Ein Highlight aus dem Bereich ist sicherlich die Veranstaltungsreihe der „Kulinarischen Reise“ -  Zusammen isst man weniger alleine“. Reisen ist in diesen Zeiten schwierig geworden, ins Restaurant gehen auch. Diese Reihe bietet beides: Kochend reisen und dabei Küche und Menschen aus vielen Regionen kennenlernen. Digital nehmen Sie von der eigenen Küche aus an den Veranstaltungen aus ganz Deutschland teil.

 Vorträge wie „Covid – eine Synthese“, „die Gartengestaltung im Zeichen des Klimawandels“, „Unser Müll – Ersticken wir darin?“, „Was bedeutet es heute, jüdisch zu sein?“ sowie eine Buchvorstellung zum Thema „Wunderwelt Totholz“ und eine Ausstellung zum Thema „Menschenrechte“ greifen aktuelle gesellschaftspolitische Themen auf.

Bereits 2020 hatte das vhs-Programmheft das Titelbild „Zusammenleben und Zusammenhalten“ – dies gilt aufgrund der aktuellen Situation sicherlich noch mehr.

Denken Sie auch an diejenigen Menschen, die momentan nicht über die finanziellen Mittel für einen Kursbesuch verfügen. Kaufen Sie vhs-Gutscheine und verschenken diese an diejenigen Mitbürger*innen, die vom Hochwasser betroffen sind, um ihnen Momente der Ablenkung, Hoffnung und Zuversicht zu ermöglichen. Dafür danken wir Ihnen ganz herzlich.

 

Herzlichst

Silvia Hannemann

Hier geht es zum Download des neuen Programms für den Herbst 2021

 

 



Unsere Sponsoren

Zur Online-Ausgabe der Eschweiler Filmpost

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Telefonische Erreichbarkeit

Montag: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Dienstag: 14:00-15:30 Uhr
Mittwoch: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Donnerstag: 8:30-12:30 ; 14:30-18:00 Uhr
Freitag: 08:30-12:30 Uhr

Einlass nur nach Terminvereinbarung bzw. zu gebuchten Kursen

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen