Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
< Starship ELW

20.06.2017 19:04
Kategorie: Allgemeines

Das neue Programm ist da.

Das neue vhs-Programm finden Sie in dieser Ausgabe der Filmpost.


Im nächsten Semester bietet die Volkshochschule  über 330 Veranstaltungen in den 7 Fachbereichen an und ein differenziertes Beratungsangebot kann genutzt werden.

Das wichtige Zukunftsthema der „Digitalisierung“ steht auch auf der Tagesordnung der vhs-Eschweiler. Sie entwickelt derzeit unter der Überschrift „Erweiterte Lernwelten“ ein Konzept zur Digitalisierung der Weiterbildung, denn  moderner vhs-Unterricht nutzt verstärkt digitale Medien und Instrumente und die Lernumgebung wird zunehmend durch digital inspirierte Konzepte beeinflusst. In NRW gehört die vhs-Eschweiler zu den erfolgreichen Volkshochschulkooperationen, die als „DigiCircle“ ausgezeichnet wurden. Die DigiCircles erfahren über zwei Jahre methodische Unterstützung auf ihrem Weg in die Digitalisierung. Hierbei sollen neue Unterrichtskonzepte erprobt, räumliche oder körperliche Barrieren für Weiterbildung reduziert und die jüngere Generation als Nutzergruppe noch besser erreicht werden.

Das neue Programm der Gesundheitsbildung sieht ein Pilotprojekt mit Videobegleitung und Live-Streaming und bei Bedarf Online-Kurszeiten zur pädagogischen Kontrolle des Erlernten vor. Dadurch kann die Kontinuität der Teilnahme bei flexibilisierten Arbeitszeiten und Aufenthaltsorten besser gewährleistet werden. Das Streaming kann über PC, Tablet oder SmartPhone gleichermaßen erfolgen, ist aber an eine Teilnehmerkennung und die aktive Kursteilnahme, zumindest bei einem Teil der Präsenztermine, gebunden. Im Fachbereich Wissenschaftliches unter der Rubrik „Politik“ gibt es zwei Vorträge per Livestream zum Thema Digitalisierung und Gesellschaftspolitik.

Die vhs-Eschweiler stellt sich mit einem breiten Angebot im neuen Programm wiederum der wichtigen Aufgabe, den großen Bedarf an kompetenter Sprachförderung für die in der Stadt Eschweiler lebenden Flüchtlinge und Migranten zu decken und bringt hierbei ihre weitreichenden Erfahrungen ein. Zusätzlich zu den Kursen Deutsch als Fremdsprache und den vielen geplanten Integrationskursen umfasst das Angebot berufsbezogene Sprachförderkurse.

Die Mehrsprachenkurse wurden weiter ausgebaut und neueste Methoden der Forschung kommen zum Einsatz. Im Rahmen der Schnupperkurswoche sorgen neue Themen für noch mehr Aufmerksamkeit und mobilisieren Zielgruppen, die bisher üblicherweise nur an Universitäten bedient werden konnten. Mit neuen Methoden, anspruchsvollen Themen und Kursformaten öffnet die vhs-Eschweiler die Tür, um u.a. am aktuellen Universitätsleben im In- und Ausland teilzunehmen.

Ein Blick in das neue Programm der Volkshochschule lohnt sich. Auf der Homepage unter www.vhs-eschweiler.de werden ebenfalls alle Angebote übersichtlich und verständlich präsentiert und Online-Anmeldungen sind rund um die Uhr mit Hilfe eines Computers, Tablets oder Smartphones möglich.

Telefonische Anmeldungen sind montags-freitags von 08.30 – 12.30 Uhr und donnerstags von 14.30-18.00 Uhr unter 02403/7027-0 möglich sowie zusätzlich am Montag 26. Juni und Mittwoch 28. Juni von 14.30-16.30 Uhr.




Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ESF in NRW