Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheitsbildung >> Lebenshilfe, Psyche

Seite 1 von 1

Ziel dieses Bildungsurlaubs ist die konstruktive Auseinandersetzung mit der Thematik des lebensphasengerechten Arbeitens. Um das 50. Lebensjahr herum ist es lohnend, sich bewusst und konstruktiv neu auszurichten: Was sind meine Prioritäten, was ist (mir) wichtig? Was tut mir gut, was hält mich davon ab? Wie kann ich meine „innere Uhr mit den äußeren Anforderungen „reibungsarm in Einklang bringen? Welche Ressourcen und Spielräume habe ich? Wo bringe ich mich ein, wie grenze ich mich ab? Im Hinblick auf eine sich schnell wandelnde Lebenswirklichkeit sind auch Nachhaltigkeit, Generationendialog und Umgang mit individuell und universell endlichen Ressourcen Themen: bedeuten Umorientierung, Verzicht und Einschränkungen notwendigerweise ein Verlust an Lebensqualität?
Vorgestellt und erlernt werden Übungen aus der Achtsamkeitspraxis, Atem-Entspannungs- und leichte Qigong-Übungen zum Abschalten und Kraft schöpfen, Selbstmassagen und dynamisches Sitzen und Stehen sowie
gelenkfreundliche Bewegungsweisen als Gegenpol zu physischen und psychischen Erschöpfungszuständen. Umgang mit Zeit, Stellenwert von Ruhe und Schlaf, Pausen zur rechten Zeit, werden ebenso thematisiert wie
förderliche Einstellungen zu Weltanschauung, Glaubenssätze und Sichtweisen auf das älter- und reiferwerden. Hintergründe und praktische Aufgaben zur positiven situationsgerechten Kommunikation runden den Bildungsurlaub ab.

Seite 1 von 1


Unsere Sponsoren

Zur Online-Ausgabe der Eschweiler Filmpost

genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner

Andreas Balsliemke M.A.
stellvertretender vhs-Leiter

verantwortlich für die Fachbereiche
Allgemeinbildung und Gesundheitsbildung

Tel.: 02403 7027-70
E-Mail: andreas.balsliemke@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Telefonische Erreichbarkeit

Montag: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Dienstag: 14:00-15:30 Uhr
Mittwoch: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Donnerstag: 8:30-12:30 ; 14:30-18:00 Uhr
Freitag: 08:30-12:30 Uhr

Einlass nur nach Terminvereinbarung bzw. zu gebuchten Kursen

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen