Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheitsbildung >> Gesundheitstrends

Seite 1 von 2

Mit Gesundheit wird das körperliche und/oder geistige Wohlbefinden beschrieben. Dieses Themenfeld haben mittlerweile nicht nur Krankenkassen und Apotheken für sich entdeckt, sondern auch viele Tech-Unternehmen, die Fitness-Armbänder, Apps oder andere Produkte entwickeln. Wir beleuchten das Geschäft mit der Gesundheit und decken auf, was wirklich dahinter steckt.
Genießen Sie eine geführte Wanderung durch den Brückenkopfpark in Jülich. Die Gästeführer bieten Ihnen eine Entdeckungsreise in die grüne Welt dieses historisch bedeutenden Parks in unser Region. Der Garten der Sinne regt zum Fühlen, Tasten und Riechen an. Die Kunstfelder inspirieren mit Skulpturen und Installationen.
Genießen Sie einen Dialog zwischen Natur und Kultur. Bitte ggf. wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk mitbringen.
Die meisten Menschen glauben, man könne Pilze nur von August bis Oktober finden. Doch Pilzsaison ist eigentlich das ganze Jahr. Während einer etwa zwei bis dreistündigen Wanderung lernen die Teilnehmer/innen unter fachkundiger Leitung heimische Frühlingspilze, wie z. B. den Mairitterling, den ersten Speisepilz des Jahres, kennen. Außerdem wird die Rolle der Pilze für unser Ökosystem erläutert. Bringen Sie ein Messer sowie ein Körbchen oder einen Leinenbeutel mit. Plastiktüten sind ungeeignet, da die Pilze darin sehr schnell verderben. Am Schluss der Exkursion werden noch einmal alle Körbe und Beutel durchgesehen und unbrauchbare Pilze aussortiert. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind selbstverständlich.

Kurs abgeschlossen Mitbestimmung

( Do., 7.3., 18.00 Uhr )

Alle Kurssprecher/-innen und Kursleiter/-innen im Fachbereich Gesundheitsbildung treffen sich zur Wahlversammlung mit Erfahrungsaustausch. Es können gemeinsame Aktionen zum Jubiläum besprochen werden.
Rücken und Gelenkbeschwerden, Kopfschmerzen bis hin zu Verdauungsstörungen sind häufige Probleme des modernen Menschen. In diesen Bereichen aber auch z.B. bei Schwindel und Menstruationsproblemen kann eine osteopathische Behandlung wirken. Sie lernen die Grundprinzipien der Osteopathie kennen und erhalten dabei spannende Einblicke in die Zusammenhänge Ihres Körpers. Weitere Infos unter https://vhs.link/vSxNgz
Gefahrensituationen werden teils durch Gewaltbereitschaft anderer Personen ausgelöst. In diesem Kurs lernen Sie, diese durch geeignetes Auftreten und die richtige Gestik zu vermeiden. Es soll aber auch vermittelt werden, wie man sich im Bedarfsfall effektiv selbst verteidigt. Weder viel Kraft noch größere Ausdauer oder besondere Gelenkigkeit sind nötig. Egal ob jung oder alt, ob weiblich oder männlich, dieser Kurs ist für alle da.
Gefahrensituationen werden teils durch Gewaltbereitschaft anderer Personen ausgelöst. In diesem Kurs lernen Sie, diese durch geeignetes Auftreten und die richtige Gestik zu vermeiden. Es soll aber auch vermittelt werden, wie man sich im Bedarfsfall effektiv selbst verteidigt. Weder viel Kraft noch größere Ausdauer oder besondere Gelenkigkeit sind nötig. Egal ob jung oder alt, ob weiblich oder männlich, dieser Kurs ist für alle da.
Unsere Großeltern wussten noch wie man z.B. Wickel bei Husten, Ohrenschmerzen, Insektenstichen, Verstauchungen oder Entzündungen anwendet oder einen Leberwickel zur Entgiftung und Verdauungsförderung anlegt. Richtig angewendet unterstützen diese unsere Selbstheilungskräfte. Warme Wickel regen Durchblutung, Stoffwechsel und Lymphfluss an; kalte hingegen wirken abschwellend und können Schmerzen und Entzündungen lindern. Diese wirkungsvolle Selbsthilfemethode ist leicht zu erlernen und das benötigte Wickelmaterial ist in vielen Haushalten bereits vorhanden. Das nötige Know-how für die Selbstanwendung erhalten Sie in diesem Workshop.

Kurs abgeschlossen Vortrag: Arthrose, Arthritis & Co Neuer Kurs

( Di., 12.3., 19.00 Uhr )

Bereits jeder zweite Deutsche über 60 leidet an Gelenkverschleiß oder -entzündung. Der ständige Schmerz zermürbt, die Beweglichkeit ist eingeschränkt, das ganze Leben ist beeinträchtigt. Unbehandelt ist die Gefahr sehr groß, dass die Erkrankung fortschreitet. In allen Phasen der Erkrankung lohnt es sich, über naturheilkundliche Therapiemöglichkeiten nachzudenken: Ein geschädigter Knorpel kann sich regenerieren. Auffällig viele Arthrose-Erkrankte leiden unter Sodbrennen, chronischer Magenschleimhautentzündung o.ä. Gibt es einen Zusammenhang? Sie erhalten einen Einblick über Therapieansätze und -methoden der Naturheilkunde bei Arthrose und anderen Gelenk- und deren Begleiterkrankungen. Nach dem Vortrag werden die Fragen der Teilnehmenden beantwortet.

genug freie Plätze Dialog mit der inneren Kritikerin

( Sa., 4.5., 12.00 Uhr )

Kennen Sie es, dass Sie sich kritisieren, wenn Sie einen Fehler gemacht haben, dass diese innere Stimme Sie auf Mängel hinweist und Ihnen erklärt, wie Sie immer noch Besseres leisten könnten. Diese Gedanken sorgen dafür, dass wir viel im Leben erreichen. Aber wenn diese Gedanken zu mächtig sind, hindern sie uns daran, unsere Fähigkeiten voll und ganz zu leben. In diesem Seminar beschäftigen wir uns damit, wie die innere Kritikerin entstanden ist und wie sie in uns wirkt. Wir lernen, sie zu verstehen und mit ihr umzugehen. Das ermöglicht uns, unser Potential besser auszuschöpfen.

Seite 1 von 2



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner

Andreas Balsliemke M.A.
stellvertretender vhs-Leiter

verantwortlich für die Fachbereiche
Allgemeinbildung und Gesundheitsbildung

Tel.: 02403 7027-70
E-Mail: andreas.balsliemke@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

donnerstags auch 15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen