Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Berufliche Bildung >> Organisation / (Gesundheits-)Management

Seite 1 von 1

Der Workshop stellt Methoden der achtsamkeitsbasierten kognitiven Verhaltenstherapie vor. Diese Methoden können dabei unterstützen, das eigene innere und äußere Erleben objektiver und vorurteilsfreier zu beobachten. Sie ermutigen, neue Wege zu gehen und dabei mehr auf die eigenen Fähigkeiten und Stärken zu vertrauen. Mit praktischen Übungen können die Teilnehmenden lernen, verständnisvoller mit sich selbst umzugehen, sich zu lösen von sorgenvollen Gedanken und sich mit Präsenz und Wachheit für eine intensivere Lebendigkeit und Unmittelbarkeit im Erleben zu öffnen
Der Einsatz digitaler Medien in der Bildung ist nicht neu, trotzdem wird er immer noch heiß diskutiert: Auf der einen Seite stehen Befürchtungen, dass mit einer zunehmenden Digitalisierung des Lernens soziale Kompetenzen in den Hintergrund rücken, die Sprachentwicklung gestört wird und Aufmerksamkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen entstehen.
Auf der anderen Seite scheinen Studien zu belegen, dass Schülerinnen und Schüler motivierter sind und bessere Leistungen erzielen, wenn im Unterricht digitale Unterrichtsmedien eingesetzt werden.
Wie verändern sich Lernprozesse durch digitale Medien? Verbessern sich durch den Einsatz digitaler Lernmedien Lernergebnisse? Wo liegen die Gefahren? Wer profitiert und wer verliert am stärksten durch digitale Bildung.
Der Referent ist Autor der Bücher "Die Lüge von der digitalen Bildung".
"Wie unsere Kinder das Lernen verlernen" und "Im digitalen Hamsterrad".

Kurs ausgefallen Ausfall: Digitalisierung in Schule und Weiterbildung Weiterbildung - Farbe bekennen

( Der Termin wird online mit einem Abstimmungstool festgelegt, sobald sich eine ausreichende Zahl Interessenten dafür angemeldet hat. )

Lehrer und Dozenten, die bislang wenig mit Technik zu tun hatten, stehen vor einer Herausforderung. Die Volkshochschule Eschweiler lädt Lehrkräfte aller Bildungseinrichtungen ein, die Digitalisierung in Schul- und Weiterbildung vorauszudenken und voranzutreiben sowie Nutzungskonzepte zu entwickeln und sich gemeinsam weiterzubilden. Der Workshop soll Auftakt zur Gründung eines nachfolgenden Arbeitskreises sein, der sich ca. einmal im Monat trifft. Für die Moderation dieses Arbeitskreises wird ein zusätzlicher Kostenbeitrag in Höhe von ca. 100 € anfallen, mit dem u.a. Honorare bereitgestellter Fach- und Lehrkräfte beglichen werden können. Für Lehrer/-innen an Schulen in städtischer Trägerschaft sowie Lehrkräfte der Volkshochschule Eschweiler erfolgt eine Kostenbefreiung.
Dieser Lernen-lernen-Workshop eignet sich für Teilnehmer, die sich aus beruflichen oder privaten Gründen weiterbilden möchten oder müssen. Sie lernen Techniken, mit denen Sie gekonnt schneller und leichter in ein neues Wissensgebiet einsteigen und sich Inhalte dauerhaft aneignen können.
Vielleicht stehen Sie im beruflichen Alltag vor veränderten Anforderungen oder Sie möchten eine Aufgabe übernehmen, für die neue Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich sind. Möglicherweise motivieren Sie aber auch private Erlebnisse zu einer Weiterqualifizierung.
Plötzlich befinden Sie sich in einer Lernsituation: Sie benötigen ein gutes Gedächtnis, eine hohe Konzentrationsfähigkeit und geeignete Lernmethoden.
Im Kurs werden neben dem Grundlagenwissen zur Funktionsweise des Gedächtnisses und gehirngerechten Lern-Methoden ebenso Techniken zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit in abwechslungsreichen Übungen vermittelt.

genug freie Plätze Gekonnt umsteigen: in einen neuen Job Weiterbildung - Farbe bekennen

( Sa., 19.1., 9.00 Uhr )

In diesem Workshop beleuchten wir Schritt für Schritt aus vielfältigen Perspektiven, ob ein Jobwechsel sinnvoll ist, unter welchen Bedingungen ein neuer Job Ihre berufliche Entwicklung positiv beeinflusst und wie ein Umsteigen gut gelingt.
Vielleicht hatten Sie in letzter Zeit häufiger diesen Gedanken „Ich suche mir einen neuen Job!“. Neben Gesundheit und Familie ist der Arbeitsplatz der wichtigste Faktor, wenn es um die eigene Zufriedenheit geht. Wenn der Job mehr Frust als Lust bringt, liegt oftmals der Schluss nahe, die Arbeitsstelle so schnell wie möglich zu wechseln.
Gemeinsam machen wir Inventur und ziehen Bilanz. Wer bin ich und was kann ich? Was macht mich zufrieden? Wie muss meine Arbeitsstelle gestrickt sein? Was sind meine Ziele?
„Gekonnt Umsteigen“ kann einen Wechsel der Sichtweise auf Ihre bisherige Arbeitsstelle oder die Entscheidung für einen neuen Job bedeuten.
Aktuelles aus den vhsen
Digitaslisierung u. Erweiterte Lernwelten in den VHS
Neu Kursangebote im Rahmen von ELW
Dozenten und Kursleiter
Gemeinsame Veranstaltungen
Verschiedenes

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartnerin

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen