Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Berufliche Bildung >> Organisation / (Gesundheits-)Management

Seite 1 von 1

Der Workshop stellt Methoden der achtsamkeitsbasierten kognitiven Verhaltenstherapie vor. Diese Methoden können dabei unterstützen, das eigene innere und äußere Erleben objektiver und vorurteilsfreier zu beobachten. Sie ermöglichen einen produktiven Umgang mit den Ablenkungen des modernen Lebens. Sie ermutigen, neue Wege zu gehen und dabei mehr auf die eigenen Fähigkeiten und Stärken zu vertrauen. Mit praktischen Übungen können die Teilnehmenden lernen, verständnisvoller mit sich selbst umzugehen, sich zu lösen von sorgenvollen Gedanken und sich mit Präsenz und Wachheit für eine intensivere Lebendigkeit und Unmittelbarkeit im Erleben zu öffnen.

Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten. Bewerbungsmappencheck

( , .., 9.00 Uhr )

Sie haben eine Vielzahl von Bewerbungen verschickt, bekommen aber keine Reaktion. Im Rahmen eines Bewerbungsmappenchecks können Sie Ihre Unterlagen prüfen lassen und erhalten Vorschläge, um Ihre
Bewerbung zu optimieren.

genug freie Plätze Zeit optimal nutzen

( Sa., 16.5., 9.00 Uhr )

Zeit haben heute die Wenigsten. Das Problem, sich am Ende des Tages zu fragen, wie die Zeit so schnell vorbei gehen konnte und warum bestimmte Aufgaben nicht mehr erledigen worden sind, kennen die Meisten.
In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, seine Zeit effektiv und sinnvoll einzuteilen, Prioritäten zu setzen und Aufgaben zeitlich richtig einzuschätzen. Dazu werden in diesem Kurs verschiedene Instrumente, Techniken und Analysen vorgestellt und praktisch erprobt.
Inhalte
•Den Selbstmanagement-Regelkreislauf verinnerlichen
•Ziele setzen nach smart
•Verständnis für den Zusammenhang zwischen Selbst-, Zeit- und Stressmanagement bekommen
•Den zielgerichteten bzw. bewussten und praktischen Einsatz von Prioritätenmodellen (z.B. ABC-Analyse; Eisenhower Prinzip oder Pareto-Prinzip) und Planungsregeln erlernen
•Den bewussten Umgang mit Fremd- und Selbstbestimmung trainieren
•Gegenstrategien für Zeitdiebe und Zeitfresser entwickeln

genug freie Plätze Stärken stärken - Resilienz fördern

( Sa., 9.5., 9.00 Uhr )

Viele Menschen kennen ihre Schwächen besser als ihre Stärken. Schade eigentlich. Es liegt oft an den eigenen Glaubenssätzen, die den persönlichen Stärken zu wenig Raum geben. Dabei sind gepflegte Stärken das Fundament, das Resilienz fördert und das vor Burnout schützen kann. Stärken stärken, wenn sie genutzt und
ausgebaut werden. Das setzt voraus, man ist sich ihrer bewusst und setzt sie auch ein. In diesem Seminar geht es um das Selbstund Fremdbild und um Anregungen, was man für und mit seinen Stärken konstruktiv unternehmen kann. Kleingruppe.

Seite 1 von 1



genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartnerin

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

donnerstags auch 14:30 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen