Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Mehrsprachenkurse

Marga Müller - You think you have no power?
Marga Müller - You think you have no power?

Multilinguales Lernen an der Volkshochschule Eschweiler (NRW) unter der Leitung von Malgorzata Müller (Sprachwissenschaftlerin, Lehrerin und Leiterin des Fachbereichs Sprachen, DAF, Integrations-kurse, Autorin der multilingualen Kurse). Unsere Antworten auf Ihre häufigsten Fragen auf einen Blick:

Was ist „multilinguales Lernen“?

Multilinguales Lernen  bezeichnet einerseits die Fähigkeit eines Menschen, mehr als eine Sprache gleichzeitig zu lernen und zu lehren. Andererseits versteht man unter diesem Begriff eine besondere Kurskonstellation, in der mehrere Sprachen gleichzeitig aus der gleichen und/oder unterschiedlichen Sprachfamilien gezielt mittels Unterricht gelehrt und erworben werden. Der Spracherwerb ist neben der eigenen multilingualen Lehrmethode an die unterschiedlichen Lern- und Lehrmethoden  gekoppelt.  (Definition nach Malgorzata Müller)

Mehrsprachenunterricht
Mehrsprachenunterricht

Welche Formate gibt es im Bereich der Mehrsprachenkurse?

  • 2-, 5- und 7-Sprachenkurse als Semesterkurse
  • 2-Sprachenschriftkurs (kyrillische Buchstaben) als Ein-Semesterkurs
  • 3-Sprachenkurse als Kompaktkurse (u.a. skandinavische Sprachen)
  • 7-Sprachenkompaktkurse mit Begleitprogramm
  • 10-Sprachenkurse als Semesterkurse  

Die vhs Eschweiler hat zwischen 2011 und 2017 mehr als 50 Mehrsprachenkurse durchgeführt. Aktuell sind die folgenden Kurse im Angebot. Weitere Infos zu den Angeboten finden Sie weiter unten sowie in einem Film bei Youtube.

Kursangebote >> Sonderrubrik >> Spezielle Formate >> Mehrsprachenkurse

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

genug freie Plätze Mehrsprachen-Kurs IV (B1) 100 Jahre Wissen teilen

( ab Fr., 30.8., 17.00 Uhr )

Ein regulärer 10-Sprachenkurs für Fortgeschrittene.
In diesem Semester lesen wir kurze Geschichten, üben Wortschatz in verschiedenen Sprachen und diskutieren über verschiedene Themen. Das Sprachtraining "Lanugauge-Dating-Runde" findet mit mehreren Tutoren statt.

genug freie Plätze Mehrsprachen-Kurs III (A1/A2)

( ab Fr., 30.8., 19.00 Uhr )

Ein regulärer Kurs für Fortgesschrittene mit folgenden Sprachen:
Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch, Kroatisch und Türkisch.In diesem Semester wird der Schwerpunkt auf Sprechen, Sprachen trennen und Grammatik gelegt.
Gebühr zzgl. Kurs- u. Übungsunterlagen.

genug freie Plätze Landeskunde in mehreren Sprachen

( Do., 12.9., 20.15 Uhr )

Wussten Sie, dass zu den Sprachen Indiens über 100 Sprachen verschiedener Sprachfamilien gehören?
Aber welche Sprachfamilien sind das und woher kommen diese Sprachen? Was wird in Südindien gesprochen? Spricht der Norden anders? Wenn ja, warum? Versteht ein Pakistaner einen Hindi gut? Was lässt sich über Bengali, eine der meist verbreiteten Sprachen der Welt, genauer sagen? Gibt es Bengali in Europa?
Haben europäische Sprachen den Ursprung in Indien und deswegen sprechen wir von „indogermanischen Sprachen“? In welchem Verhältnis stehen diese Sprachfamilien zueinander?
Unser Sprachwissenschaftler und Indienexperte, Chris Gorski präsentiert uns Indien auf seine Art und Weise. Wir sprechen über Menschen, Kulturen, Sprachen und Religion. Zum Schluss gibt es eine Einführung (die ersten Wörter und Zahlen) in eine dieser Sprachen. Lassen Sie sich bitte überraschen!

genug freie Plätze Mehrsprachen-Kurs II (A1.3)

( ab Do., 19.9., 16.30 Uhr )

Ein regulärer Kurs für Anfänger oder für Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen in allen drei Sprachen.
In diesem Kurs lernen Sie nach der neuen multilingualen Lernmethode Italienisch, Spanisch und Französisch. Sie lernen die Sprachen lesen, sprechen und trennen. Das Lernmaterial wird in der ersten Unterrichtsstunde vorgestellt.

genug freie Plätze Mehrsprachen-Kurs I (A1.1)

( ab Fr., 20.9., 17.00 Uhr )

Latein und Altgriechisch
Ein regulärer Kurs für Schüler/innen und Erwachsene.
Wollten Sie schon immer diese alten Sprachen kennen lernen? War die altgriechische Schrift für Sie aber eine Hürde? Möchten Sie viel über die alten Kulturen und Sprachen erfahren, die Gemeinsamkeit und Unterschiede kennenlernen, die altgriechische Schrift erlernen? Ist es heute möglich, Latein in typischen Alltagssituationen zu sprechen? Mögen Sie Grammatik, Originaltexte und Übersetzen? Möchten Sie erfahren, welchen Einfluss diese beiden Sprachen auf Deutsch und andere indoeuropäische Sprachen hatten? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig!

Seite 1 von 1

Farben für Sprachen
Teilnehmer eines Mehrsprachenkurses beim Lernen

Verwechslungsgefahr?

Die Kursteilnehmer/innen lernen von Anfang an, die Sprachen zu trennen. Die Grundlagen dafür liegen v.a. im Lesen. Wer korrekt die Sprachen lesen kann, unterscheidet diese mündlich und schriftlich schon im ersten Semester fast problemlos.

Die Lerner legen Ordner an, benutzen Farben, bauen Wortschatz nach Themen auf, lernen die Sprachen beim Schreiben und Sprechen zu trennen.

Die Sprachen werden auf einen Blick sichtbar gemacht (Texte, Tabellen, Wortschatz, Zahlen, Grammatik etc.).

Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch - das sind Sprachen, die im deutschen Alltag präsent sind. Vieles kommt den Lernenden bekannt vor, denn es gibt viele Überschneidungen v.a. im Wortschatz.

Beim Lernen der Grammatik profitieren die Kursteilnehmende davon, dass viele Sprachstrukturen einander ähneln.

Diejenigen, die schon mal eine andere Fremdsprache sprechen, haben eine gewisse Übung, die Sätze zu formulieren, frei zu sprechen. Aber auch ein Dialektsprecher wechselt problemlos hin und her zwischen der Standardsprache und dem Dialekt (Deutsch und Platt). Daher ist der Wechsel zwischen den verschiedenen  Fremdsprachen eine Übungssache (laut M. Müller: „wie Auto fahren“).

Übung im Mehrsprachenkurs
Übung im Mehrsprachenkurs
Übung im Mehrsprachenkurs
Übung im Mehrsprachenkurs

Was sind die Schwerpunkte in so einem Mehrsprachenkurs?

1. Semester: Lesen und Schreiben, 150 Wörter pro Sprache + alle Zahlen.

2. Semester: Einführung in die Konversation, Wortschatz und Grammatik.

3. + 4. Semester: Konversation und Satzbildung.

5. + 6. Semester: Konversation nach Themen. Textarbeit.

Weitere Semester:

- Lektüren, Filme, PC-Lernprogramme.

- Tandem. Gruppenarbeit.

- Ausflüge (Ausland, Vereine). Vorträge.

- Zusatzkurse (z.B. Arabisch extra).

- Parallelkurse (z.B. Spanische Konversation).

Wer kann an den Mehrsprachenkursen teilnehmen?

Jede Person, die mindestens 1-2 Sprachen vorher gelernt hat.

Warum lohnt sich, mehrere Sprachen gleichzeitig zu lernen?

Multilinguales Lernen vereinfacht und beschleunigt das Lernen mehrerer Sprachen gleichzeitig.

Kommunikationsfähigkeit wird gestärkt, kognitive Vorteile, Stärkung eigener Identität durch Vielfalt, Öffnung für andere Kulturen, Lernmotivation und Herausforderung, persönliche Vorteile, Integration und Partizipation in/an der Gesellschaft werden durch multilinguale Lernen erleichtert etc.

Worüber berichten die Kursteilenehmenden der Mehrsprachenkurse?

Schauen Sie unseren spontanen Film bei You Tube: 10-Sprachenkurs, vhs Eschweiler!

Haben Sie Fragen an uns? Wir antworten gern! Besuchen Sie auch unsere Schnupperabende im Bereich der Mehrsprachenkurse, dort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen persönlich zu stellen.

vhs auf Kinderhand
Übungen machen Spaß
Übungen machen Spaß


Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

donnerstags auch 14:30 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen