Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds
Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds realisiert die Volkshochschule Eschweiler Projekte im Bereich der "erwerbsweltorientierten Grundbildung" sowie verschiedene Beratungsangebote, die Sie im folgenden aufgezählt finden.

Kursangebote >> Sonderrubrik >> Schnellfinder >> ESF-geförderte Bildungsangebote

Seite 1 von 1

Das Förderangebot Beratung zur beruflichen Entwicklung unterstützt Beschäftigte in Nordrhein-Westfalen bei Veränderungen in ihrem Berufsleben. Für viele Beschäftigte gehören Veränderungen zum beruflichen Alltag. Eine neue Arbeitsaufgabe bringt besondere Herausforderungen mit sich. Das befristete Arbeitsverhältnis läuft aus, ein neuer Job muss gefunden, ein im Ausland erworbener Abschluss anerkannt werden. Die Kosten für die Beratung werden durch das Land NRW aus Mitteln des europäischen Sozialfonds übernommen.
Ziele der Beratung: Unterstützung in Ihrer beruflichen Entwicklungsplanung - Feststellung Ihrer Kompetenzen, die formal und informell erworben wurden, Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer kurz- und langfristigen Ziele und Erarbeitung der Realisationsmöglichkeiten mit Vermittlung von relevanten Informationen oder Informationsquellen, Unterstützung bei Fragen zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen.
Umfang der Beratung: innerhalb von 6 Monaten, maximal 9 Stunden.
Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds ist im Herbst 2017 dieses zweijähriges Projekt im Bereich Grundbildung gestartet. Inhalte können - neben dem Einüben von Lesen, Schreiben und Rechnen - auch Computer und Internet, Schuldenabbau, Gesundheit und Ernährung u.a. sein. Die Teilnahme ist kostenlos. Ein Quereinstieg ist nach Beratung (Tel. 02403 7027-0) möglich.
Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds wird ein neues Projekt im Bereich Grundbildung gestartet. Schwerpunkte sind das Einüben von Lesen, Schreiben und Rechnen, Umgang mit Computer, Internet und E-Mail, Auftreten und Wege in den Arbeitsmarkt, also wie und wo man sich erfolgsversprechend bewerben kann. Die Teilnahme ist kostenlos. Vor Anmeldung ist eine Beratung erforderlich.
Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds wird ein neues Projekt gestartet. Inhalte werden - neben dem Einüben von Lesen, Schreiben und Rechnen - auch Computer und Internet, Gesundheit, Backen und Kochen sein. U.a. soll die Plattform www.ich-will-lernen.de genutzt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Quereinstieg ist unter Umständen nach Beratung möglich.

Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten. Bildungsprämie

( Terminvereinbarung unter 02403-7027-10 )

Die Bildungsprämie wird aus den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Den Prämiengutschein können Personen beantragen, die mindestens 15 Wochenstunden erwerbstätig sind und das zu versteuernde Einkommen darf max. 20.000 € bei Ledigen oder 40.000 € bei Verheirateten betragen. Einen Prämiengutschein können Sie jedes Kalenderjahr erhalten. Aktuelle Informationen unter: www.bildungspraemie.info
Die Förderrichtlinien zum Prämiengutschein wurden am 01. Juli 2017 geändert.

Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten. Bildungsscheck

( Terminvereinbarung unter 02403-7027-10 )

Der Bildungsscheck ist ein Förderinstrument des Landes NRW finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).
Beschäftigte in Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten können unter bestimmten Voraussetzungen einen Bildungsscheck erhalten. Weitere Informationen unter: https://www.mais.nrw/bildungsscheck

Seite 1 von 1



Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen