Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Starship ELW - (c) Erweiterte Lernwelten e.V.
Urheber: Erweiterte Lernwelten e.V.

Der Lernraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2017. Dies sind die Abenteuer des vhs-Starships „ELW“, das mit seiner starken Besetzung ab sofort unterwegs ist, digitale Galaxien zu erforschen, neue Lernwelten und eine neue Zivilsation. Viele Lichtjahre von der aktuellen Unterrichtswelt entfernt dringt die „ELW“ in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Diese Volkshochschule ist Teil eines DigiCircles in NRW.

DigiCircles sind innovative Verbundprojekte mehrerer Volkshochschulen und sind deutschlandweit organisiert. Ziel der DigiCircles ist es, digital erweiterte Lernwelten zu schaffen, um das Lehren und Lernen den Bedarfen einer digitalisierten Gesellschaft anzupassen.

Verstärkt erprobt werden sollen ab sofort Unterrichtskonzepte und -methoden, welche den gesellschaftlichen Wandel vor dem Hintergrund der Verbreitung von mobilem Internet und moderner Technik aufgreifen.

Allerdings sollen bewährte Lehr- und Lernmethoden auch nicht grundlos über Bord geworfen werden. Die Methodenvielfalt soll hingegen 'erweitert' werden, deshalb wird auch von "erweiterten Lernwelten" gesprochen.

In den folgenden Veranstaltungsangeboten gilt dies in besonderem Maße!

Kursangebote >> Sonderrubrik >> Schnellfinder >> Erweiterte Lernwelten

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Schnupperstunde Functional Fitness vhs Eschweiler - immer am Ball

( Mi., 13.9., 17.15 Uhr )

Schnuppern Sie kostenlos in das folgende Angebot.
Ein hochintensives Fitness-Zirkeltraining zum Erhalt und Steigerung von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Elemente aus dem Crossfit, Tabata und Freeletics bringen deinen Körper auf Trab.
Das Training ist ein Pilot-Projekt. Im Kursverlauf werden Methoden digitalen Unterrichtens erprobt. Geplant ist
- Live-Streaming des Unterrichts: du kannst unterwegs, zu Hause, im Büro etc. am Kurs teilnehmen, egal ob am Computer, Tablet oder SmartPhone
- Video-Tutorials der Kurseinheiten, falls du mal einen Termin verpasst
- eine zweite Kurseinheit, die jeweils freitags nur online zur Verfügung gestellt wird
- bei Bedarf: Erfolgskontrolle der Übungen im Online-Kontakt.
Freude am Experiment wäre willkommen! Es ist jedoch ebenso möglich, nur am Training teilzunehmen und die erweiterten Angebote nicht wahrzunehmen.
Digitaliserierung ist mehr als Technik. Sie verändert unser soziales Miteinander, macht Privates öffentlich, verändert unseren Alltag. Unmittelbare Beteiligung aller an politischen Fragen scheint möglich. Freies Engagement wird allerdings schwieriger, wenn der Preis dafür die totale Transparenz des eigenen Verhaltens ist.
Wir fragen: Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf aktuelle politische Auseinandersetzungen? Unterläuft der in vielen Bereichen unkontrollierbare und undurchschaubare technische Wandel unsere Freiheit und Demokratie? In welchem Verhältnis stehen Chancen und Risiken?
Die Veranstaltung findet in der vhs Ennepe-Ruhr-Süd statt und wird live in die vhs Eschweiler übertragen. Über eine spezielle vhs-App können Sie sich mit Fragen und Anregungen in die auf den Vortrag folgende Diskussion einbringen. Eine Teilnahme von zu Hause aus ist auf Anfrage möglich.
Referent: Markus Beckedahl, Gründer und Chefredakteur von "netzpolitik.org"
Moderatorin in Ennepe: Marina Weisband, Rednerin in den Bereichen politische Partizipation, Privacy, digitale Gesellschaft, Medien und Krisen
Moderatorin in Eschweiler: vhs-Leiterin Silvia Hannemann
Zwei Drittel aller Internetnutzer waren schon Zeuge von Hassbotschaften im Netz. Insbesondere in den sozialen Netzwerken sind verrohte Sprache, Beleidigungen und Hetze weit verbreitet. Das Phänomen der Hassrede bringt nich nur juristische Implikationen mit sich, sondern hat auch Auswirkungen auf unser Verständis von gesellschaftlichem Diskurs und Debattenkultur. Wer ist von Hate Speech betroffen? Wie ist die rechtliche Einordnung im Spannungsfeld zwischen Meinungsfreiheit und Menschenverachtung? Wie kann eine offene und demokratische Kommunikationskultur gestärkt werden? Welche Strategien benötigt jede/ Einzelne im Umgang mit Hassrede im Netz? Die Veranstaltung greift das Phänomen Hate Seech aus unterschiedlichen Perspektiven auf und diskutiert Maßnahmen zu seiner Bekämpfung.
Die Veranstaltung findet in der vhs Chemnitz statt und wird live in die vhs Eschweiler übertragen. Über eine spezielle vhs-App können Sie sich mit Fragen und Anregungen in die auf den Vortrag folgende Diskussion einbringen. Eine Teilnahme von zu Hause aus ist auf Anfrage möglich.
Referent: Dr. Martin Lindner, Literatur- und Kommunikationswissenschaftler, Consultant und Partner bei wissmuth.de
Moderator in Chemnitz: Wolfgang Brinkschulte, Journalist beim Mitteldeutschen Rundfunk, Autor und Moderator
Moderatorin in Eschweiler: vhs-Leiterin Silvia Hannemann

Seite 1 von 1



Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

nur Donnerstag auch
15:00 - 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
ESF in NRW