Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Pflanzen u. Tiere

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten. Vom Apfel zum Apfelsaft

( Sa., 10.10., 15.00 Uhr )

Angebot für Familien mit Kindern jeden Alters: Apfelsaft entsteht nicht im Supermarkt. Aber wer hat schon mal selber welchen gemacht? Ausgestattet mit einer Korbpresse wollen wir uns gemeinsam an die Arbeit machen und unseren eigenen Apfelsaft herstellen. Der Spaßfaktor für Groß und Klein steht hier natürlich an erster Stelle. Wir werden die mitgebrachten Äpfel waschen, klein schneiden, zu Saft verarbeiten und natürlich das Ergebnis kosten.
Bitte mitbringen (wenn vorhanden): ca. 15-20 kg Äpfel aus dem eigenen Garten oder dem des Nachbarn - ein Becher – 2-3 Flaschen für Apfelsaft.
Anmeldung bitte nur bei unserem Kooperationspartner, der Biologischen Station StädteRegion Aachen e.V.,
unter Tel. 02402-12617-0 oder über www.bs-aachen.de.
Vortrag: Bergehalden, Steinbrüche und Truppenübungsplätze sind geeignete Lebensräume für Pionierarten unter den Amphibien. Was wurde in den letzten vier Jahren für die geschützten Arten Gelbbauchunke, Kreuzkröte und Geburtshelferkröte in der nördlichen StädteRegion Aachen getan? Wie entwickeln sich Ihre Bestände? In einem reichbebilderten Vortrag erfahren Sie mehr darüber.
Anmeldung bitte nur bei unserem Kooperationspartner, der Biologischen Station StädteRegion Aachen e.V.,
unter Tel. 02402-12617-0 oder über www.bs-aachen.de.
In Kooperation mit der VHS Nordkreis Aachen
Der Naturpark Lüneburger Heide ist der erste Naturpark Deutschlands und zählt mit einer Fläche von 107.000 Hektar zu den größten Naturparks seiner Art. Herzstück bildet das 23.440 Hektar große und bis auf wenige Zufahrtsstraßen autofreie Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, wo die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas liegen. Es sind aber nicht nur die Heideflächen, die dem Naturpark Lüneburger Heide einen besonderen Charme verleihen. Mystische Moore, frisch duftende Laubwälder, glasklare Heidebäche, seicht fließende Heideflüsse sowie die lebendigen Heidedörfer mit alten reetgedeckten Häusern und schützenswerten Hofanlagen machen den Naturpark Lüneburger Heide zu einem facettenreichen Landstrich. Lassen Sie sich überraschen!
Während einer etwa dreistündigen Wanderung durch den Eschweiler Wald suchen die Teilnehmenden unter fachkundiger Leitung heimische Pilze, lernen ihre Lebensweise kennen und sie von möglichen Doppelgängern zu unterscheiden. Außerdem wird die Rolle der Pilze für unser Ökosystem erläutert. Bringen Sie ein Körbchen oder einen Leinenbeutel mit. Plastiktüten sind ungeeignet, da die Pilze darin sehr schnell verderben. Am Schluss der Exkursion werden noch einmal alle Körbe und Beutel durchgesehen und unbrauchbare Pilze aussortiert. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind selbstverständlich.
Die Führung dauert ca. 2 - 2,5 Stunden und folgende Institute und Einrichtungen werden voraussichtlich besichtigt:
Astronauten-Trainingszentrum der ESA
Luft- und Raumfahrtmedizin
Sonnenofen
Nutzerzentrum für Weltraumexperimente (MUSC)
Bitte beachten Sie: Das Gelände des DLR ist sehr weitläufig und die Wegezeiten zwischen den einzelnen Instituten betragen ca. 15 bis 20 Minuten. Während der Führung gibt es keine Sitzgelegenheiten und die Kleidung sollte den Witterungsverhältnissen angepasst sein. Die Teilnehmenden müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Es besteht Ausweispflicht.
Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie auf der Internetseite unter: https://www.dlr.de/content/de/artikel/standorte/koeln/anreise-koeln.html .
Hinweis: Wenn Sie ein Navigationssystem nutzen, geben Sie bitte statt Linder Höhe "Planitzweg" ein.

Kurs abgeschlossen Waldbaden - Shinrin Yoku

( Sa., 12.9., 10.00 Uhr )

Waldbaden - damit ist das förmliche Aufsaugen der Atmosphäre im Wald gemeint. Es geht darum, diese mit allen Sinnen aufzunehmen und ohne jede Eile und Absicht wirken zu lassen. Im Theorieteil wird vermittelt, was "Terpene" - chemische Verbindungen, die als Botenstoffe der Natur dienen - mit Gesundheit und dem Immunsystem des Menschen zu tun haben könnten.

Seite 1 von 1


Unsere Sponsoren

Zur Online-Ausgabe der Eschweiler Filmpost

genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner/innen

Silvia Hannemann
vhs-Leiterin

verantwortlich für die Fachbereiche
Berufliche Bildung, Kulturelle Bildung, Wissenschaftliches

Raum 109
Tel. 02403 7027-30
E-Mail: silvia.hannemann@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Telefonische Erreichbarkeit

Montag: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Dienstag: 14:00-15:30 Uhr
Mittwoch: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Donnerstag: 8:30-12:30 ; 14:30-18:00 Uhr
Freitag: 08:30-12:30 Uhr

Einlass nur nach Terminvereinbarung bzw. zu gebuchten Kursen

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen