Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
sdecoret /fotolia.com
Bringen Sie gern eigene Geräte mit!

Für die Kursauswahl etwas herunterscrollen.
Bitte beachten Sie einige Hinweise, die für alle EDV-Kurse gelten:

Bringen Sie Ihre Geräte mit! Bring your own device!
Es steigert den Lernerfolg, wenn Sie Ihr eigenes Gerät mitbringen. Bitte berücksichtigen Sie die Interessen der anderen Kursteilnehmer/innen, wenn Sie individuelle Probleme an Ihrem Gerät ansprechen. Lenkt ein Problem zu sehr vom Thema des Kurses ab, kann die Kursleitung dessen Lösung ablehnen. Wir bitten um Verständnis.

Windows und Office-Versionen
Es wird im Kurs - je nach den Versionen der mitgebrachen Geräte - Windows 10, 8 oder 7 und Office 2016, 2013, 2010, 2007 oder Open Office/Libre Office verwendet. Auf Unterschiede wird hingewiesen. In Internetkursen werden Google Chrome, Mozilla Firefox und Windows Edge bzw. Internet Explorer als Browser verwendet. Als E-Mail-Programm kommt entweder ein Webmailer, Outlook oder Thunderbird zum Einsatz.

Internetzugang
In der Volkshochschule steht ein freier Internetzugang (Freifunk) zur privaten Nutzung zur Verfügung. Im Kurs erhalten Sie darüber hinaus Zugangsdaten für den Breitbandzugang der Volkshochschule. Aus rechtlichen Gründen müssen Sie für dessen Nutzung eine Einwilligungserklärung unterzeichnen, deren Gründe und Inhalt in den Kursen im Rahmen der Behandlung von Sicherheitsthemen erläutert werden können.

EDV-Beratung
Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Können für die Teilnahme an einem Kurs ausreicht, rufen Sie doch einfach für ein Beratungsgespräch an: 02403 7027-70. Hilfreich können die Niveau-Stufen sein, nach denen die Kurse teilweise benannt sind:
- Start: Keine Vorkenntnisse erforderlich
- Vertiefung/Auffrischung: Maus, Touchpad und Tastatur können bedient werden. Die Begriffe Datei, Ordner und Programm sind bekannt. Startmenü und Fenster ebenso. Sie können Programme starten und schließen sowie Texte eingeben und löschen.
- Durchblick: Maus, Touchpad und Tastatur können sicher bedient werden. Umgang mit Dateien und Ordnern wird einigermaßen beherrscht. Umgang mit Programmen, Menüs und dem Kontextmenü ist etabliert. Google wurde schon benutzt.
- "im Griff": Windows wird beherrscht. Adresseingabe im Browser ist bekannt. Internetsuche z.B. mit Google wird beherrscht.
- "voll im Griff": Umgang mit Windows und dem Internet wird sicher beherrscht.

Kursangebote >> Kursbereiche >> Grundbildung, Digitales >> Computer u. Technik

Seite 1 von 1

Dieser Kurs richtet sich an Jugendliche ab ca. 14 Jahren und Erwachsene, die viel am Computer schreiben, jedoch das Zehnfingersystem nicht beherrschen. Auch wer jahrelang mit zwei oder mehr Fingern geschrieben und mit dem so genannten 'Adlersuchsystem' ordentliche Geschwindigkeiten erreicht hat, kann umsteigen. Es lohnt sich. Erkenntnisse aus der Gehirnforschung und Anwendung von Assoziationstechniken ermöglichen es, in wenigen Stunden die Tastatur eines Computers zu bedienen. Und die Methode macht auch noch viel Spaß.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse am Computer (Windows).

genug freie Plätze Windows für Einsteiger

( ab Mo., 21.11., 18.00 Uhr )

Falls Sie keine oder nur sehr geringe Kenntnisse im Umgang mit dem Computer haben, bietet Ihnen dieser Kurs die Möglichkeit diese zu erlernen. Hier erfahren Sie in einfachen Übungen, wie die Benutzeroberfläche eines Windows-Computers aufgebaut ist und lernen, wie sich Texte auf dem Computer schreiben und speichern lassen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Dateien, wie z. B. Schreibdokumente und Bilder auf dem Computer organisieren und leicht wiederfinden können. Zu diesem Kurs erhalten Sie ausführliches Begleitmaterial zum Nachlesen.

genug freie Plätze iPhone/iPad-Start für Alle

( ab Mo., 24.10., 18.10 Uhr )

Zielgruppe: Teilnehmende ohne oder mit geringen Vorkenntnissen
Am eigenen Gerät schaffen wir Grundlagen zur Nutzung der Apple-Geräte. Das iPhone lernen wir als Mobiltelefon u.a. mit E-Mail-, Internet- und Musikmöglichkeiten kennen. Mit dem iPad machen wir uns mit einem Tablet-PC mit Touchscreen-Bedienung vertraut. Auch die Kopplung dieser Geräte mit einem PC über iTunes soll behandelt werden. Sie bestimmen das Tempo und können eigene Wünsche und Ideen mit einbringen. Was wir im Kurs nicht schaffen, kann im nächsten Semester vertieft werden.
In Krisenzeiten zeigt sich einmal mehr, wie wichtig und auch bereichernd es ist, mit einem Smartphone oder auch (simkartenfähigen) Tablet umgehen zu können.
In diesem Kurs lernen Sie zunächst einmal alle unbedingt notwendigen Basics: telefonieren einschließlich Mailbox einsetzen, SMS („Nachrichten“) und WhatsApp-Nachrichten ohne und mit Anlagen schicken, empfangen und verwalten, das Adressbuch („Kontakte“) füllen und nutzen und nicht zuletzt fotografieren und die Fotos anschauen und organisieren.
Bitte bringen Sie Ihr mit SIM-Karte und, falls Sie die App im Kurs nutzen wollen, auch schon mit WhatsApp ausgestattetes, aufgeladenes Smartphone/Tablet und sicherheitshalber Ihr Ladegerät mit.
Ihnen sind erste, einfache Einsätze Ihres Smartphones schon gelungen und Sie möchten jetzt eine sinnvolle Auswahl aus der Fülle seiner weiteren Funktionen kennen- und sicher handhaben lernen? Außerdem wollen Sie Ihr Gerät auch technisch und organisatorisch in den Griff kriegen?
Lernen Sie hier – schwerpunktmäßig am Beispiel einer verblüffend gut und vielseitig funktionierenden Übersetzer-App –, Ihr Smartphone/Tablet mit interessanten Alltags-Apps auszustatten (weitere Beispiele hierfür: Wetter-, Planer-, Navigations-, QR-Code/Barcode-, Gesundheits-, Kultur-, Reise- oder Sicherheits-Apps) und es von störenden Apps zu befreien, via WhatsApp & Co. zu chatten, im Internet Informationen zu finden, Musik zu hören und Filme zu schauen und Ihre Fotos und weitere Inhalte auf externe Speichergeräte zu übertragen. Erfahren Sie aber auch, wie Sie wichtige Geräteeinstellungen und außerdem Benachrichtigungen, Berechtigungen und Aktualisierungen klug managen.
Nichts geht über die direkte zwischenmenschliche Kommunikation! Diese wird aber durch die mit Hochdruck betriebene Digitalisierung, die wachsende Bevölkerungsmobilität und die zahlreichen, teilweise weltweiten gegenwärtigen Krisen zunehmend durch digitale Kommunikationsformen ersetzt. Und will man nicht draußen stehen, muss man sich hier ein Stück weit öffnen.
Lernen Sie in diesem Kurs den Umgang mit den im aktuellen Lebensalltag wichtigsten digitalen Kommunikationsformen, das sind das Messaging z. B. über WhatsApp oder Signal, die E-Mail und auch das Videotelefonat.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Umgang mit Ihrem Android-Smartphone, das Sie bitte (aufgeladen und zur Sicherheit mit Ladegerät) mitbringen.
Haben auch Sie über Ihr Handy die Liebe zum Fotografieren entdeckt? Erfahren Sie hier, wie Sie mit einfachen Mitteln (noch) bessere Fotos machen, wie Sie Bildfehler mildern oder sogar zum Verschwinden bringen und wie Sie Ihre Fotos künstlerisch verfremden.
Lernen Sie außerdem, Ihre wachsende Fotosammlung übersichtlich zu organisieren, wichtige oder liebgewonnene Fotos auf externe Datenträger zu sichern und ausgewählte Fotos via Internet mit anderen Menschen zu teilen.
Profitieren Sie schließlich von vielen nützlichen Tipps rund um das Thema Smartphone-Fotografie.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Umgang mit Ihrem Android-Smartphone, das Sie bitte (aufgeladen und zur Sicherheit mit Ladegerät) mitbringen.
Sie möchten privat oder beruflich in den sozialen Medien durchstarten, reichweitenstarke Beiträge posten und einen stimmigen, aber auch authentischen Gesamteindruck vermitteln? Wir sprechen über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Portal sowie darüber, wie Sie ein Profil einrichten, eine Social-Media-Strategie erstellen und Ihre Reichweite durch gute Inhalte, ein richtiges Timing und Werbeanzeigen ausweiten können. Auch hier gilt: Mehr ist nicht immer besser – der richtige Mittelweg entscheidet.

Seite 1 von 1

Allgemein bildende EDV-Anfängerkurse finden Sie nun hier (im Fachbereich Allgemeinbildung), speziell berufsbildende Kurse unter PC-Büropraxis und Kurse zur Fotografie im Bereich der "Kulturellen Bildung".


Unsere Sponsoren

Zur Online-Ausgabe der Eschweiler Filmpost

genug freie Plätze
genug freie Plätze
noch einige freie Plätze
noch einige freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste eintragen
auf Warteliste eintragen
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.
Keine Anmeldung möglich. Bitte Hinweise beachten.

Ansprechpartner

Andreas Balsliemke M.A.
stellvertretender vhs-Leiter

verantwortlich für die Fachbereiche
Allgemeinbildung und Gesundheitsbildung

Tel.: 02403 7027-70
E-Mail: andreas.balsliemke@eschweiler.de

Kontakt

vhs Eschweiler

Kaiserstr. 4a
52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7027-0
Fax: 02403 7027-11
E-Mail: vhs@eschweiler.de

Öffnungszeiten

Montag: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Dienstag: 14:00-15:30 Uhr
Mittwoch: 8:30-12:30 ; 14:00-15:30 Uhr
Donnerstag: 8:30-12:30 ; 14:30-18:00 Uhr
Freitag: 08:30-12:30 Uhr

BAMF
Ministerium
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen